Wegbegleiter - Aus den Hausgebeten

Ein Gebet als Wegbegleiter - Ostern

 

Ich bete für alle Menschen, die am Corona-Virus erkrankt sind, 

für alle, die daran sterben mussten,

für alle, die Angst haben vor einer Infektion,

für alle, die sich nicht frei bewegen können,

für die Ärztinnen und Pfleger,

die sich für ihren Dienst in Gefahr begeben müssen, 

für diejenigen, die unseren Lebensalltag aufrecht erhalten,

für die Forschenden,die nach Schutz und Heilmitteln suchen,

dass Gott unserer Welt in dieser Krise seinen Segen erhalte.

 

Allmächtiger Gott, du bist uns Zuflucht und Stärke,

viele Generationen vor uns haben dich als mächtig erfahren,

als Helfer in allen Nöten.

Steh allen bei, die von dieser Krise betroffen sind,

und stärke in uns den Glauben,

dass du dich um jede und jeden von uns sorgst.

Darum bitte ich dich durch Christus, unseren Herrn.

 

Amen

 

(Hausgebet 12.04.2020)

 

Ein Gebet als Wegbegleiter für die Woche  

 

Gott, du bist die Quelle des Lebens. 

Du schenkst uns Hoffnung und Trost in schweren Zeiten. 

Dankbar erinnern wir uns an deinen Sohn Jesus Christus, 

der viele Menschen in deinem Namen heilte 

und ihnen Gesundheit schenkte. 

 

Angesichts der weltweiten Verbreitung 

von Krankheit und Not bitten wir dich: 

Lass nicht zu, dass Unsicherheit und Angst uns lähmen. 

Sei uns nahe in der Kraft des Heiligen Geistes. 

Lass uns besonnen und verantwortungsvoll handeln 

und unseren Alltag gestalten. 

 

Schenke uns Gelassenheit und die Bereitschaft, 

einander zu helfen und beizustehen. 

Sei mit allen, die politische Verantwortung tragen. 

Sei mit allen, die gefährdete und kranke Menschen 

begleiten und sie medizinisch versorgen.

 

Lass uns erfinderisch sein in der Sorge füreinander 

und schenke uns den Mut zu Solidarität und Achtsamkeit. 

Gott, steh uns bei in dieser Zeit.

Ein Gebet als Wegbegleiter für diese Woche  

 

Gott, du bist die Quelle des Lebens. 

Du schenkst uns Hoffnung und Trost in schweren Zeiten. 

Dankbar erinnern wir uns an deinen Sohn Jesus Christus, 

der viele Menschen in deinem Namen heilte 

und ihnen Gesundheit schenkte. 

 

Angesichts der weltweiten Verbreitung 

von Krankheit und Not bitten wir dich: 

Lass nicht zu, dass Unsicherheit und Angst uns lähmen. 

Sei uns nahe in der Kraft des Heiligen Geistes. 

Lass uns besonnen und verantwortungsvoll handeln 

und unseren Alltag gestalten. 

 

Schenke uns Gelassenheit und die Bereitschaft, 

einander zu helfen und beizustehen. 

Sei mit allen, die politische Verantwortung tragen. 

Sei mit allen, die gefährdete und kranke Menschen 

begleiten und sie medizinisch versorgen.

 

Lass uns erfinderisch sein in der Sorge füreinander 

und schenke uns den Mut zu Solidarität und Achtsamkeit. 

Gott, steh uns bei in dieser Zeit.

 

(Hausgebet 05.04.2020)

Ein Gebet als Wegbegleiter   

 

Wir beten für alle Menschen, die erkrankt sind,

für alle, die Angst haben vor einer Infektion,

für alle, die sich nicht frei bewegen können,

für die Ärztinnen und Pfleger, die sich um die Kranken kümmern,

für die Forschenden, die nach Schutz und Heilmitteln suchen,

dass Gott unserer Welt in dieser Krise seinen Segen erhalte.

 

Allmächtiger Gott, du bist uns Zuflucht und Stärke,

viele Generationen vor uns haben dich als mächtig erfahren,

als Helfer in allen Nöten.

Steh allen bei, die von dieser Krise betroffen sind,

und stärke in uns den Glauben,

dass du dich um jede und jeden von uns sorgst.

Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn. 

Amen.

 

(Hausgebet 29.03.2020)

Ein Gebet als Wegbegleiter 

 

Gott, unser Vater, 

in unserer Not kommen wir zu Dir. 

Die Meldungen über die Corona-Pandemie überschlagen sich,

trotz vieler Ratschläge wächst die Ratlosigkeit 

und Angst greift um sich. 

 

Du, Gott, bist uns Zuflucht und Stärke, 

viele Generationen vor uns haben dich als mächtig erfahren,

als Halt und Helfer in allen Nöten. 

Gib uns Geduld und Kraft diese Zeit zu bestehen.

Steh allen bei, die von dieser Krise betroffen sind

und sei bei denen, die erkrankt sind, 

oder unter Quarantäne stehen und sich nicht frei bewegen können.

 

Hilf allen, die sich um die Kranken kümmern,

und segne die Vielen, die jeden Tag Entscheidungen

und Vorkehrungen treffen müssen. 

Hilf uns einander zu helfen 

und den gesellschaftlichen Frieden zu wahren.

 

(Hausgebet 22.03.2020)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kath. Pfarramt St. Magnus Fischbach, Heiligenbergstr. 1, 88048 Friedrichshafen, Telefon 07541 952999-0, Fax 07541 952999-88, stmagnus.friedrichshafen@drs.de