Gebete/Impulse - AußenBlick 

Kirchenglocken lassen aufhorchen

Sie rufen zum Gebet

 

Viele Menschen haben sich an das Läuten der Kirchenglocken gewöhnt. Andere fühlen sich durch den Glockenklang vom Kirchturm gestört. Krisenzeiten sind auch eine Einladung Traditionen und Gewohnheiten zu überdenken. So erinnern Pfarrer Benner (katholisch) und Pfarrerin Hornung (evangelisch) an die Bedeutung des Glockengeläuts.

 

Am Morgen, am Mittag und am Abend laden Sie ein den Tag zu unterbrechen und für- und miteinander zu beten. Am Samstagabend, am Sonntag und bei Festen wie Trauungen, Taufen sowie bei Beerdigungen laden die Glocken zum Gottesdienst ein. Gemeinsam Gottesdienst feiern ist derzeit aus gegenseitiger Verantwortung heraus nicht möglich. Gerade dann kann durch das Läuten der Glocken die Kirche in die Häuser kommen.

 

Die Glocken von St. Magnus sind aufgrund von Renovierungsarbeiten am Turm sei dem 13.3.2020 abgestellt. Dafür wird die Glocke der Evangelische Kirche in der Nachbarschaft von St. Magnus zu den selben Zeiten wie die Glocken von St. Vitus in Fischbach läuten.

  • 7.30 Uhr zum Morgengebet
  • 12.00 Uhr zum Mittagsgebet
  • 18.00 Uhr zum Abendgebet

Samstags um 15.00 Uhr läuten die Glocken den Sonntag ein. Am Sonntag läuten die Glocken zu den üblichen Gottesdienstzeiten. 

Die Menschen sind eingeladen in ihren Häuser in der Still oder an den Bildschirmen Gottesdienste mitzufeiern. Auch finden Sie geistliche Impulse auf den jeweiligen Homepages eingestellt.

Morgengebet für zuhause - Läuten der Glocken um 7.30 Uhr
 

Gebet

Die Nacht ist vergangen

der Tag ist herbeigekommen

lasst uns Herzen und Sinne öffnen für das Licht.

Herr, unser Gott,

wir danken dir für die Ruhe der Nacht

und für das Licht dieses neuen Tages.

Lass uns bereit sein, 

aufmerksam mitzugehen mit dir 

und wach sein für dich wo immer du uns begegnest.

Sei mit uns in allen Stunden dieses Tages. Amen 

 

Segen

Der Friede Gottes, welcher höher ist als alle Vernunft, bewahre unsere Herzen und Sinne in Christus Jesus. Amen. 

 

 

Pdf-Download: Morgengebet für zuhause - Ökumene

Morgengebet für zuhause - Ökumene
Morgengebet.pdf
PDF-Dokument [13.4 KB]
Mittagsgebet für zuhause - Läuten der Glocken um 12.00 Uhr
 

Gebet 

Auf der Höhe des Tages halten wir inne.

Lass uns Herzen und Hände erheben

zu Gott, der unseres Lebens Mitte ist: 

Herr, unser Gott,

lass uns vor dir stehen

mitten im Tagwerk

gib uns den Mut und die Kraft,

dass wir das Eine suchen,

dass wir tun, was Not ist,

lass uns leben vor deinen Augen der Liebe. Amen.

 

Segen

Der Friede Gottes, welcher höher ist als alle Vernunft, bewahre unsere Herzen und Sinne in Christus Jesus. Amen. 

 

 

Pdf-Download: Mittagsgebet für zuhause Ökumene

Mittagsgebet für zuhause - Ökumene
Mittagsgebet.pdf
PDF-Dokument [13.4 KB]
Abendgebet für zuhause - Läuten der Glocken um 18.00 Uhr
(Auszug aus dem Abendgebet)
 

Gebet 

Unser Abendgebet steige auf zu dir, Herr,

und es senke sich auf uns herab dein Erbarmen.

Dein ist der Tag, und dein ist die Nacht.

Lass, wenn des Tages Schein vergeht,

uns leuchten das Licht deiner Wahrheit.

Geleite uns zur Ruhe der Nacht

und dereinst zu ewigen Vollendung.

 

Segen

Der Friede Gottes, welcher höher ist als alle Vernunft, bewahre unsere Herzen und Sinne in Christus Jesus. Amen. 

 

 

Pdf-Download: Abendgebet für zuhause - Ökumene

Abendgebet für zuhause - Ökumene
Abendgebet.pdf
PDF-Dokument [28.0 KB]
Abendliches Taizégebet
 
Die Communauté von Taizé überträgt seit dem 16. März live auf ihrer Homepage www.taize.fr das abendliche Gebet um 20:30 Uhr.
 
In verschiedenen Sprachen können die Gebete und Gesänge mitverfolgt und mitgesungen werden. Eine gute Gebetsauszeit, um zur Ruhe zu kommen und die Anliegen des Tages vor Gott zu bringen.
Gemeinsames Telefongebet
 
Ganz nach dem Motto „körperlich Abstand halten - menschlich nahe bleiben“
findet montags bis freitags um 15:00h ein gemeinsames Telefongebet gegen die Corona-Pandemie und donnerstags um 18:30h ein Telefongottesdienst statt.
Pfarrer Welchering zelebriert diese Gottesdienste und lädt ein, per Telefon aktiv mitzufeiern. 
 
Die Handhabung ist sehr einfach:
1. Telefonnummer wählen: Telefon 0221 98203406
2. Nach Aufforderung den Zugangscode eingeben: 543485#
3. Gottesdienst feiern und mitbeten

Katholische Kirche Friedrichshafen

 

Anregungen/Links – in Zeiten von Corona:

http://www.katholisch-friedrichshafen.de/neue-pastorale-impulse-2-2/

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kath. Pfarramt St. Magnus Fischbach, Heiligenbergstr. 1, 88048 Friedrichshafen, Telefon 07541 952999-0, Fax 07541 952999-88, stmagnus.friedrichshafen@drs.de