St. Peter und Paul

Liebe Gemeindemitglieder und Interessierte,

 

auch in unserer Gemeinde können leider aufgrund der Corona-Pandemie bis auf  weiteres nur eingeschränkt Gottesdienste und Zusammenkünfte stattfinden. 

Es ist uns wichtig, trotzdem gut mit Ihnen in Kontakt zu bleiben:  

Deshalb stellen wir Ihnen auf unserer Homepage verschiedene Informationen und geistliche Impulse zur Verfügung. 

 

In unserer Seelsorgeeinheit fühlen wir uns in dieser Zeit besonders verbunden und bringen das auch auf unserer Homepage zum Ausdruck.

Aus diesem Grund haben wir ein paar Seiten unter St. Magnus vorrübergehend stillgelegt. Stattdessen finden Sie alle Gebete/Impulse, wichtigen Informationen für St. Magnus sowie St. Peter und Paul unter „Seelsorgeeinheit“.  

 

Bleiben wir miteinander verbunden!

 

 

Hier geht zur Seelsorgeeinheit mit den neuen Rubriken:

- AKTUELLES -

 

Konstituierende Sitzung des KGR St. Peter und Paul Schnetzenhausen

 

Am Donnerstag den 25.6.2020 konnte die konstituierende Sitzung des Kirchengemeinderates St. Petrus und Paulus im Magnussaal Fischbach stattfinden. Der neue Rat war schon am  22. März 2020 gewählt worden.

 

Die Sitzordnung war ungewöhnlich und nutzte einen großen Teil des Saales aus, um die Abstandsregeln einhalten zu können. Die 10 gewählten und 3 beratenden Mitglieder wurden von Pfr. Michael Benner herzlich begrüßt und nach einem gemeinsamen geistlichen Impuls im neuen Amt persönlich verpflichtet. 

 

Der KGR wählte Ralf Dangel zu seinem gewählten Vorsitzenden und wählte  mit Erna Lutz-Angele und Martin Meßmer zwei Stellvertreter/innen. Als Schriftführerinnen wurden Sandra Kopp und Sabine Löffler gewählt.  Auch die übrigen wichtigen Vertretergremien konnten besetzt werden:

Gesamtkirchengemeinderat: Otto Beck, Martin Meßmer und Erna Lutz- Angele

Gemeinsamer Ausschuss der Seelsorgeeinheit: Sandra Kopp, Erna Lutz- Angele und Raphaela Walter 

Vertreterin im Dekanatsrat: Inge Schaal 

 

Pfr. Benner bedankte sich ganz herzlich bei allen, die eine besondere Verantwortung übernommen haben. Die Arbeitsweise des KGR wurde geklärt und auf die neuen Verordnungen für die Gemeinderäume hingewiesen.

Mit einem gehörten geistlichen Abendlied und der Bitte um Gottes Segen endete der Abend. 

 

Am 4. Juli trifft sich der KGR mit den neuen Mitgliedern von St. Magnus zum Tag der Kirchengemeinderäte mit Dekanatsreferentin Christa Hecht- Fluhr um 14.30 Uhr in der St. Magnus Kirche Fischbach.

 

Link: KGR-Mitglieder + Wahlergebnis vom 22.03.2020

- Aktuelle Verordnung -

für Pfarrbüro und das Gemeindehaus St. Magnus

Stand 23.6.2020

 

Pfarrbüro:

  • Das Pfarrbüro in St. Magnus kann ab 13.Juli 2020 (nach dem Urlaub der Sekretärin) wieder zu den üblichen Öffnungszeiten kontaktiert werden.
  • Bitte tragen Sie innerhalb des Pfarrhauses ihren Mund-und Nasenschutz.
  • Aus Hygiene- und Diskretionsgründen kann immer nur eine Person im Büro sein.
  • Nach den Sommerferien wird auch das Büro in Schnetzenhausen wieder am Mittwochvormittag geöffnet sein.

Gemeindehaus St. Magnus:

  • Es sind wieder Sitzungen bis zu 20 Personen im Magnussaal unter den geltenden Abstands- und Hygieneregeln möglich.
  • Für jede Gruppierung ist eine Person dafür verantwortlich, dass die Vorschriften eingehalten werden und die aktuellen Anwesenheitslisten beim Pfarrbüro eingeworfen werden.
  • Vor und nach den Sitzungen ist kein geselliges Beisammensein möglich.
  • Vorerst ist auch kein Catering in unseren Räumen möglich.
  • Private Vermietungen können vorerst bis 31.8.2020 nicht angenommen werden.

Chorproben:

  • Große Chorproben sind leider noch nicht möglich.
  • Möglich ist eine Öffnung für eine kleine Gruppen von 12 Personen+ Dirigentin nach dem vorliegenden Schutzkonzept im Magnussaal.
  • Es ist darauf zu achten, dass nach allen Seiten 3 m Abstand gehalten wird.
  • Alle 30 min muss der Raum gelüftet werden. Die Chorprobe dauert maximal 1 Stunde. Bitte üben Sie in gleichbleibenden Gruppen.
  • Jede Gruppierung braucht eine/n Verantwortliche/n, der/die auf die Abstände achtet und die aktuelle Liste führt und im Pfarrbüro einwirft.
  • Alternative: In der Magnuskirche kann eine größere Gruppe unter Beachtung des 3m Abstandes miteinander proben.

Ministranten:

  • Minirat ist mit bis zu 20 Personen im Magnussaal oder im Franziskuszimmer möglich. Bitte Abstand halten und Desinfektion benützen!
  • Bitte aktuelle Liste führen und im Pfarrbüro einwerfen, die Oberministranten sind dafür verantwortlich.
  • Der Minitreff kann ebenso am besten im Freien ermöglicht werden, bei schlechter Witterung ebenso im Magnussaal oder im Franziskuszimmer.
  • Die Oase kann wegen der engen Laufwege nicht genutzt werden.
  • Es kann noch nicht zusammen gekocht werden.
  • Bitte nehmt dazu die Anleitungen des BDKJ zu Hilfe und informiert euch, die Kinder und die Eltern.
  • Marion Keller und Johanna Baumgärtner werden euch dabei unterstützen, vielen Dank dafür!

NEU - Gottesdienst über Telefon in der Seelsorgeeinheit FN-West

Vertraute Stimmen erwarten Sie am Telefon und laden zum Sonntagsgottesdienst ein.

NEU - Feier der Kommunion zuhause -Seelsorgeeinheit FN-West

Nach so langer Zeit will das Gemeindeteam besonders den gefährdeten Menschen zuhause die Kommunion ermöglichen.

- AKTUELL -

Auf nach Kanada und Costa Rica…

 

Sarah und Rebecca, zwei Ministrantinnen von St. Magnus, planen gerade ihren Freiwilligendienst im Ausland. Sie möchten ein Jahr lang in einer Schule mitarbeiten und dort Kinder unterstützen.

Sie freuen sich auch darauf, das Land und eine neue Kultur zu entdecken und kennenlernen. Wir haben mit den beiden ein Interview geführt, darin erfahren Sie noch mehr über ihre Freiwilligendienste und was sie für dieses mutige Abenteuer motiviert. 

Wie wir die zwei Ministrantinnen unserer Seelsorgeeinheit unterstützen können – das können Sie hier im Interview lesen!

 

Hier geht's zum Interview:

Jugend unterwegs - Kanada + Costa Rica

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kath. Pfarramt St. Magnus Fischbach, Heiligenbergstr. 1, 88048 Friedrichshafen, Telefon 07541 952999-0, Fax 07541 952999-88, stmagnus.friedrichshafen@drs.de