Vergangene Aktivitäten

Konzert „Missa Latina“ und „Missa Festiva“ am Sonntag, 14.10. um 18:00 Uhr in St. Magnus

Ein besonderer musikalischer Leckerbissen steht am Samstag, 13. Oktober in der St. Columban-Kirche und

am Sonntag, 14. Oktober, in der St.-Magnus-Kirche –

jeweils um 18:00 Uhr – auf dem Programm.

120 Sängerinnen und Sänger des Jungen Chores und des Jugendchors aus St. Columban stellen sich unter der Leitung von Marita Hasenmüller der Herausforderung, mit der Missa Festiva von John Leavitt und der Missa Latina von Bobbi Fischer zwei zeitgenössische Messen zu Aufführung zu bringen. „Dass im instrumentalen Bereich neben den bewährten Kräften auch Gregor Hübner, Bobbi Fischer und Nikola Milo mit dabei sind, ist eine besondere Ehre für uns“, sagt Marita Hasenmüller. Bobbi Fischer hat die 2017 erschienene Missa Latina als Kompositionsauftrag der Landesakademie für die musizierende Jugend in Baden-Württemberg

komponiert. Er wird den Klavier-Part übernehmen. Mit Jazz-Geiger Gregor Hübner, der heute auch in New York lebt und arbeitet, war er Mitglied der legendären „Tango Five“. Nikola Milo ist Laureat vieler nationaler und internationaler Akkordeonwettbewerbe. Er wird zwischen den beiden Messen auch interessante Solo-Stücke präsentieren. Der Eintritt beträgt 14 Euro (ermäßigt 8 Euro), Kinder bis zwölf Jahre haben freien Eintritt. Karten an der Abendkasse erhältlich.

Herzliche Einladung zum ökum. Seniorenausflug

am Donnerstag 11. Oktober

Wir besichtigen mit einer Führung das wunderschöne Muschelmuseum in Ochsenhausen. Anschließend gemütliche Vespereinkehr in Bad Schussenried in der Gastwirtschaft zur „dicken Hilde.“

Abfahrt Schnetzenhausen: 12:45 Uhr

Abfahrt St. Magnus: 13:00 Uhr

Heimkehr: ca. 19:00 Uhr,

Kosten pro Person: ca. 12 Euro.

Anmeldung bei:

Theresia Weiß, Telefon 42371 oder Christine Möllers, Telefon 42303.

Erntedank 2018

Allen, die zur schönen Gestaltung des Erntedankfestes beigetragen haben ein herzliches „Vergelt’s Gott“. Der Verkauf der Erntegaben findet am Freitag, 5. Oktober ab 9:00 Uhr in der Kirche statt. Der Erlös ist für einen sozialen Zweck bestimmt.

Mannsbilder: Herbstspaziergang rund um Kellenried

Am Sonntag, 30.9., findet das nächste offene Angebot der „mannsbilder“ für jederMann statt. Unter dem Thema „Adams Angesicht“ machen wir einen Herbstspaziergang mit Impulsen um das Kloster Kellenried. Nach dem Vespergebet mit dem Schwesternkonvent, werden wir dort noch gemeinsam Abend essen.

Treffpunkt auf dem Kirchplatz St.Magnus um 14:00 Uhr. Rückkehr gegen 20 Uhr.

Wir bilden Fahrgemeinschaften. Kosten für das Vesperbuffet 9 €. Infos und Anmeldungen bis 27.9. bei Stefan Ardemani(07541/3914663), im Pfarrbüro St.Magnus (07541 952999-0)oder untermannsbilder@email.de

Herzliche Einladung zum Gottesdienst für Groß und Klein am 30. September um 10:30 Uhr in St. Magnus

Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es ein einfaches Mittagessen im Magnussaal, wozu die Kirchengemeinde herzlich einlädt. 

Es wird nicht kassiert, wir bitten um einen Unkostenbeitrag als Spende. Vielen Dank!

Erntehelferbegegnungsabend

Schon zum 8. Mal sind in auch dieses Jahr unsere polnischen und rumänischen Erntehelfer mit ihren Obstbauern vom Sozialausschuss zu einem Begegnungsabend in den Magnussaal eingeladen. Zum Auftakt feiern wir den Vorabend-gottesdienst am Samstag, 29. September um 18:30 Uhr als deutsch-polnischen Gemeindegottesdienst. Anschließend wird das Zusammensein beim Abendessen von einem bunten Programm begleitet. Als Gemeinde dürfen wir auf diese Weise auch unsere Dankbarkeit zeigen für den Einsatz der Erntehelfer, die viele Wochen getrennt von ihren Familien die Erntezeit hier bei uns verbringen.

Erntedank 2018 - Erntegaben

Am Sonntag, 30. September feiern wir das Erntedankfest. Bringen Sie bitte Ihre Erntegaben ab Mittwoch bis Freitagvormittag ab 9:00 Uhr in die Kirchen. Allen, die zur schönen Gestaltung des Erntedankfestes beitragen, jetzt schon ein herzliches „Vergelt’s Gott“. Der Verkauf der Erntegaben findet am Freitag, 5. Oktober ab 9:00 Uhr in der Kirche statt. Der Erlös ist für einen sozialen Zweck bestimmt.

Ökumenischer Gottesdienst bei St. Vitus

9. September 2018

Herzliche Einladung zum Ökumenischen Gottesdienst am 9. September um 10:00 Uhr auf dem Dr.-Rueß-Platz bei St. Vitus. Die musikalische Gestaltung übernimmt die Musikkapelle Fischbach, die auch im Anschluss an den Gottesdienst zum Frühschoppen spielt. Der Grill ist aufgebaut, es gibt Grillwürstle, Wecken und Getränke – der Rahmen für ein gemütliches Verweilen bei guten Gesprächen ist also bereitet. Bei schlechtem Wetter findet der Gottesdienst in St. Vitus statt, der Frühschoppen mit Grillen dann unter Dach im Hof Kekeisen.

Ökum. Seniorennachmittag am 13. September 2018

Herzliche Einladung zum ersten ökumenischen Seniorenmittag, nach der langen Ferienzeit, am Donnerstag, 13. September in den Magnussaal ab 14:30 Uhr. Mit den bekannten Bodensee-Experten Friedemann Mauthe und Julius Pietruske erwartet uns ein kurzweiliger Nachmittag mit Texten und schönen Bildernunserer herrlichen Landschaft am schwäbischen Meer.

Das Seniorenteam freut sich immer sehr über Zuwachs zu diesen abwechslungsreichen Nachmittagen!

Liebe Jungsenioren/innen kommen Sie einfach mal vorbei und lassen Sie sich überraschen!

Für das Seniorenteam

Christine Möllers 

Rückblick Kräuterstraußbinden

Das Kräuterstraußbinden zu Maria Himmelfahrt und die Spenden für die Sträuße am 14.08.2018 erbrachten die große Summe von 1.100,- €. Wir freuen uns sehr darüber und sagen allen Binderinnen, Spendern und Helferinnen ein herzliches „Vergelts Gott“. Der Erlös kommt dem Caritas Baby-Hospital in Bethlehem zugute.

 

Kräuterstraußbinden zum Fest Mariä Himmelfahrt

Diese Tradition des Kräuterstraußbindens wollen wir auch in diesem Jahr wieder pflegen.

Treffpunkt:

Montag, 13. August, 16 Uhr im Garten bei Angela Scheffer, Eisenbahnstr. 10.

Eine Spende für das Caritas Baby-Hospital in Bethlehem wird erbeten. Im Gottesdienst am Dienstag, 14. August um 19:00 Uhr in St. Vitus werden die Kräutersträuße gesegnet. Der Gottesdienst wird musikalisch besonders von Orgel und Querflöte gestaltet. Bei der Segnung der Kräuter danken wir Gott für alle Pflanzen und Blumen, die er uns schenkt. A. Scheffer 

Abend-Meditation mit ostkirchlichen Gesängen

Am Sonntag, 22. Juli 2018, gestaltet der Sergius-Chor Weingarten zusammen mit Sängern des Schweizer Probstei-Chors Wagenhausen um 18:00 Uhr in St. Vitus in FN-Fischbach eine abendliche musikalische Meditation. Der Chor, der seit vierzig Jahren das ostkirchliche Liedgut hauptsächlich mit Liturgien, aber auch mit Abendmeditationen und Konzerten pflegt, wird unter Leitung von Alfred Löscher in deutscher, kirchenslavischer und griechischer Sprache eine Auswahl der schönsten Melodien und Choräle aus der ostkirchlichen Liturgie vortragen. Zwischen den Gesängen wird Diakon Dr. Thomas Borne kurze Texte als meditativen Nachklang zu den Liedern sprechen. Der Eintritt ist frei. Spenden für die Unkosten des Chores sind natürlich willkommen.

Minis bekommen Verstärkung

Endlich ist es wieder soweit, die Minis bekommen von acht neuen Ministrantinnen und Ministranten Verstärkung.

Feierlich aufgenommen werden sechs der acht am 22.07.2018 im Gottesdienst um 10.30 Uhr. Zwei der Acht sind leider an diesem Tag verhindert und werden nach den Sommerferien in einem Gottesdienst aufgenommen.

Wir freuen uns auf den neuen Zuwachs, der sich seit April fast wöchentlich mit seinen sechs Gruppenleiterinnen und seinem Gruppenleiter traf, um den Dienst am Altar zu lernen. Dabei kam Spiel und Spaß selbstverständlich nicht zu kurz.

So heißen wir Tom, Florentine, Inga, Hanna, Lennox, Vanessa, Timo und Maurice, der als Quereinsteiger zu uns kommt, herzlich willkommen bei den Ministranten.

Leider verlassen uns am 22.07.2018 aufgrund von Studium, Abitur und Ausbildung auch einige. Wir bedanken uns herzlich bei Patricia, Stella, Benedikt, Kea und Anna für ihren Dienst und wünschen ihnen alles Gute.

(Franziska Wachter)

Liebe Kinogängerinnen und Kinogänger,

ich bin ganz überrascht, wie viele Leute davon erzählt haben, dass sie auf die Filmempfehlung hin zu „Papst Franziskus – Ein Mann seines Wortes“  tatsächlich im Kino waren und ausnahmslos alle berührt und bewegt waren. Pfr. Michael Benner hat ein Filmnachgespräch angeregt und gerne greife ich die Idee auf. Und so darf ich Euch und Sie alle nach der Vorabendmesse am Samstag, 21. Juli herzlich einladen zu einem

Filmnachgespräch Papst Franziskus – Ein Mann seines Wortes

Samstag, 21. Juli 2018

19:45 Uhr bis etwa 20:30 Uhr

Rondell vor der Kirche St. Magnus (bei schönem Wetter)

Magnussaal (bei regnerischem Wetter)

Für Getränke und Fladenbrot wird gesorgt

Wir wollen uns an diesem Abend darüber austauschen, welche Szenen für uns am eindrücklichsten waren, wo wir auch für unseren Glauben im Alltag eine Ermutigung & Stärkung erfahren haben und ob es für uns auch zukunftsweisende Aussagen gab.

Es soll keine abendfüllende Gesprächsrunde sein, deshalb bewusst etwa 45 Minuten, sozusagen als „Spätschoppen“ nach der Kirche nach dem üblichen „Zusammenstehen“.

So bin ich gespannt auf die Gesprächsrunde!

Mit vielen Grüßen,

Meinrad Bauer

Kino hautnah: Papst Franziskus

 

Es sind nicht viele Besucher gekommen, die an diesem Abend im Cineplex Platz genommen haben, um sich Zeit zu nehmen für einen Film, der tief berührt und einen nachdenklich zurück lässt: „Papst Franziskus – Ein Mann seines Wortes“. Hochsommerliche Temperaturen und eine Fußball – WM sind leider keine guten Zeiten für einen Film, der es verdient, von allen gesehen zu werden, die sich ernsthaft mit dem Weltgeschehen aus christlicher Sicht auseinandersetzen möchten. In bestechend klaren, eindringlichen und einfachen Worten nimmt Papst Franziskus Stellung zu den drängenden Fragen der Gegenwart. Und zeigt in seinem Unterwegssein zu den Brennpunkten der Welt, dass es möglich ist, sich stark zu machen für eine bessere Welt. Ein genialer, ermutigender und zugleich zu Tränen rührender Film, auf den man nicht warten sollte, bis er mal als DVD erscheinen wird. Im Cineplex Friedrichshafen jeden Abend bis 11. Juli (und hoffentlich noch länger) um 18:30 Uhr zu sehen.  

Meinrad Bauer

Verabschiedung von Marie-Therese Grimm

Es ist ein weites pastorales Feld, das unsere Studentin im Berufspraktischen Jahr, Marie-Therese Grimm, in diesem Schuljahr in unserer SE und an der Bodenseeschule kennen lernen konnte. Engagiert und verlässlich hat sie mit ihrer freundlichen Art an vielen Stellen Verantwortung übernommen. Ein Schuljahr geht dabei leider immer viel zu schnell zu Ende. In den Gottesdiensten am 21. und 22. Juli wird Frau Grimm verabschiedet, auch wenn noch eine große Aufgabe bevorsteht: Die Begleitung der Ministranten-Wallfahrt nach Rom.

Mit einem ganz herzlichen Dank für das große Engagement und die Mitarbeit wünschen wir ihr Gottes Segen für ihren weiteren Lebensweg.

M. Bauer

Beauftragungsfeier

Gleich zwei ehemalige Praktikantinnen unserer SE, Brigitte Ferdinand und Miriam Wessling, werden am Samstag, 14. Juli um 14 Uhr in der Kirche St. Johannes und Mauritius in Amtzell (Wangener Str.8) von Weihbischof Karrer zum Dienst als Gemeindereferentinnen in unserer Diözese beauftragt. Ein Grund zu feiern! Gäste aus unseren Gemeinden sind zum Beauftragungsgottesdienst und Stehempfang willkommen! Wir wünschen den beiden künftigen Gemeindereferentinnen Gottes Segen und viel Freude in ihrem pastoralen Dienst!

M. Bauer

Wir laden ganz herzlich -

alle von Klein bis Groß ein zur Bergmesse am Sonntag 8. Juli 2018 auf dem Hochberg

10:30 Uhr Abmarsch Treffpunkt Wanderparkplatz Möggers (hinter Scheidegg), wenn möglich in Fahrgemeinschaften anreisen, Laufzeit ist ca. 1 Stunde, festes Schuhwerk wird empfohlen, der Weg ist für geländegängige Kinderwagen geeignet

11:30 Uhr Gottesdienst bei der kleinen Michaelskapelle auf halber Höhe des Hochbergs, im Anschluss ca. 12:30 Uhr machen wir ein gemeinsames Picknick, Vesper und Picknickdecke bringt jeder/jede Familie selbst mit, anschließend offenes Ende. Wer möchte kann dann gerne selbst noch weitere Aktivitäten in der Umgebung unternehmen (z.B. weiter bis zum Pfänder wandern, Wildtierpark, Walderlebnispfad, Skywalk, …)

Bei Regenwetter findet alternativ um 10:30 Uhr ein Groß- und Klein-Gottesdienst in St. Magnus statt. Bitte Hinweis auf unserer Homepage unter „Gottesdienste“ beachten. Unser gemeinsames Picknick veranstalten wir im Anschluss im Gemeindesaal.

Auf einen schönen Tag freut sich Pfarrer Benner mit dem Familien- und Kindergartenausschuss

 

Radeln mit Fußballpsalmen für „mannsbilder“ - 5. Juli

Am Donnerstag, 5.7.18, sind alle „mannsbilder“ zum Radeln durch die Ausstellung „Fußballtempel Friedrichshafen“ eingeladen. Die Ausstellung zeigt großformatige Fußballstadien aus aller Welt. Bei diesen Bildern wollen wir Station machen und Bibelworte mit Fußball verbinden. Treffpunkt ist vor St. Petrus Canisius um 18 Uhr. Dort werden wir zum Abschluss auch noch eine Stadionwurst mit passenden Getränken genießen. Für die bessere Planung bitte bis 3.7.2018 anmelden bei Stefan Ardemani(07541/3914663) oder unter mannsbilder@email.de

Abendliche Wort-Gottes-Feier am Seeufer

3. Juli,  20.00 Uhr

Es ist immer etwas Besonderes, am Seeufer miteinander Gottesdienst zu feiern und über das Evangelium ins Gespräch zu kommen. Mit Blick auf das Evangelium vom darauffolgenden Sonntag soll es um das Thema „Heimat“ gehen. Herzliche Einladung zu dieser Wort-Gottes-Feier am Dienstag, 3. Juli um 20:00 Uhr mit Bibelteilen in der großen Parkanlage des „Zeppelin-Haus am Bodensee“ (ehem. Diakonissenheim). Bei wechselhaftem Wetter im Durchgang des Hauses. Langärmlige Kleidung und ggf. Insektenschutz wird empfohlen.

M. Bauer

"Kirche on Bike" 
 Stadtradeln und wir machen mit
Liebe Kirchengemeindemitglieder,
Vom 11. Juni an findet das sogenannte "Stadtradeln" – ein Wettbewerb der Städte/Kommunen – Bodenseekreis statt. 
Alle Infos unter Seelsorgeeinheit: Gemeinsame Termine/Projekte

Erfahrungen als Freiwillige in Taizé

Jahrespraktikantin Marie-Therese Grimm lebte nach ihrem Abitur ca. 9 Monate in der ökumenischen Gemeinschaft von Taizé mit und half den Brüdern bei den wöchentlichen Jugendtreffen. Am Dienstag, 26.06. wird sie um 20:00 Uhr im Magnussaal Bilder aus dieser Zeit zeigen, über das Leben in Taizé berichten und Fragen beantworten. Natürlich dürfen ein, zwei Lieder aus Taizé nicht fehlen. Herzliche Einladung an alle Interessierten unabhängig von der Konfession!

Familiengottesdienst am 23. Juni um 18:30 Uhr in St. Magnus mit anschließendem Johannisfeuer

Damit alle Fußballfans rechtzeitig zum Anpfiff zu Hause sein können, gibt es im Anschluss an den Gottesdienst "nur" einen kurzen Umtrunk am Feuer!

Intuitives Bogenschießen für Männer - 15. Juni

Am Freitag, 15.6.2018 von 16:15 Uhr-19:30 Uhr sind alle „mannsbilder“ zum Intuitiven Bogenschießen eingeladen. Der Männerreferent der Diözese, Christian Kindler, wird uns an der Bodenseeschule in das intuitive Bogenschießen einführen. Wir üben das Bogenschießen mit einfachen Langbögen ohne technische Hilfsmittel. Jeder für sich, aber auch gemeinsam. Wir verlassen uns auf unsere ureigene männliche Intuition und schießen quasi „aus dem Bauch heraus“: stehen, spannen, loslassen.

Durch das intuitive Bogenschießen finden wir Zugang zum Archetypus des “Jägers“, spüren Parallelen zu unserer Alltagswelt (in der wir oft die Gejagten sind) und versuchen, unsere ureigene „Jäger-Energie“ für den Alltag fruchtbar zu machen.

Bogenschießen kann Man(n) bei (fast) jedem Wetter, deshalb bitte passende Kleidung und Schuhe anziehen. Dabei geht es nicht primär ums Treffen, sondern ums Entspannen und Loslassen. Kosten für den Leihbogen 12 €. Es sind noch wenige Plätze frei. Anmeldungen bei Stefan Ardemani(07541/3914663), im Pfarrbüro St.Magnus (07541 952999-0)oder untermannsbilder@email.de

Eindrücke von unserer Gemeindereise 2017 nach Israel

Am Donnerstag, 21.06.2018, gibt es um 19:30 Uhr im Magnussaal einen Bericht zur letztjährigen Gemeindereise nach Israel. Nach einer kurzen Einführung zu Reisestrecke und - verlauf gibt es tolle Fotos von Land und Leuten.

Herzliche Einladung an alle Interessierten!

Seniorennachmittag am 21. Juni

Herzliche Einladung am Donnerstag 21. Juni ab 14:30 Uhr in den Magnussaal zu einem fröhlichen und sicher auch interessanten Mittag mit alten und neuen Spielesammlungen. Vorgestellt werden die Spiele von den Johannitern und die werden natürlich auch gleich gemeinsam ausprobiert!

Viel Freude und Spaß bei hoffentlich regen Besuch von junggebliebenen Senioren/innen wünscht uns allen das Seniorenteam! 

Mach mit - sing mit uns -

CHORPROJEKT für Jugendliche 

und junge Erwachsene

mit Marvin Fangauer

1. Chorprojekt - 50. Jahre Kindergarten St. Christophorus

Herzlich eingeladen sind alle Jugendliche ab 15 Jahren, junge Erwachsene und Kindergarteneltern, die Spaß am Singen und der Gemeinschaft haben.

Am 17. Juni wollen wir bei der Jubiläumsfeier des Kindergartens St. Christophorus im Gottesdienst singen und anschließend zusammen feiern.

Drei Stücke werden wir im Magnussaal an folgenden Tagen proben:

  •     Dienstag, 29. Mai: 19.00 - 20.15 Uhr
  •     Mittwoch,  6. Juni: 19.00 - 20.15 Uhr (Ausnahme: Probe in der Kirche!)
  •     Dienstag, 12. Juni: 19.00 - 20.15 Uhr

Hauptprobe - findet in der Kirche statt:

  •     Freitag, 15. Juni: 19.00 Uhr 

Falls es mal mit einer Probe nicht  klappen sollte, auch kein Problem. Wichtig ist die Hauptprobe, die wir mit einem gemütlichen Hock ausklingen lassen wollen. 

Also nicht verpassen!

Ich freue mich auf euch!

Euer Marvin Fangauer

Kontakt: Marvin Fangauer - Telefon 01578 7935440

Gospelkonzert in St. Vitus

Samstag, 10. Juni - 19.00 Uhr

Der Chor Klangvoll der Chorgemeinschaft Liederkranz Ailingen e. V. veranstaltet nun schon zum 3. Mal ein Gospelkonzert in verschiedenen Kirchen.

Dieses Jahr ist der Chor in der Kirche St. Vitus zu Gast. Fast 20 Lieder werden einstudiert und am 10.06.2018, um 19.00 Uhr unter der Leitung von Susanne Wagner zur Aufführung gebracht. Am Piano wird der Chor von Adriana Lang begleitet.

Der Eintritt ist frei (Kollekte). Ein Teil der Spenden kommt der Kirchenrestaurierung zu Gute.

Wir freuen uns auf Sie!

Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Internetseite:

www.liederkranz-ailingen.jimdo.com

Fronleichnam 2018 - Blumenteppiche

Am Donnerstag, 31. Mai feiern wir Fronleichnam. Für unsere Blumenteppiche bitten wir um viele Blumenspenden aus der Gemeinde. Wir laden Sie wiederum ein beim Vorbereiten und Gestalten des Blumenteppichs und des Altars auf dem Fildenplatz mitzuarbeiten. Die Vorbereitungen dazu finden bei Fam. Scheffer, Eisenbahnstr. 10, Tel. 41140 statt:

Mittwoch, 30 Mai ab 15 Uhr Altarbilder mit Blumen auslegen, Donnerstag, 31. Mai ab 5 Uhr Altar aufstellen und Blumenteppich transportieren. Vor Ort Blumenteppich, Umfeld und Weg gestalten. Wir freuen uns wieder auf Blumenspenden, viele helfende Hände und ein gutes Gelingen des Fronleichnamfestes.

A. Scheffer

Fronleichnam - 31. Mai 2018

Am 31.5. feiern wir Fronleichnam. Bei schönem Wetter beginnen wir wie jedes Jahr um 9.00 Uhr mit einem Gottesdienst am Fildenplatz. Die anschließende Prozession, begleitet von der Musikkapelle Fischbach,  führt uns über eine Station an der Grundschule Fischbach zu unserer Kirche St. Magnus. Wir freuen uns, wenn Anwohner dieser Strecke ihre Häuser hierfür festlich schmücken.

Nach dem Abschluss in St. Magnus findet vor der Kirche ein kleiner Stehempfang vor der Kirche statt. Unser Gemeindefest, das sonst jedes Jahr an Fronleichnam gefeiert wird, findet in diesem Jahr zusammen mit dem 50jährigen Kindergartenjubiläum von St. Christophorus am 17. Juni statt.  Nähere Informationen hierzu folgen noch.

Bei schlechtem Wetter findet der Gottestdienst in St Magnus statt, die Prozession muss dann leider entfallen. In diesem Fall läuten um 8.00 Uhr die Kirchenglocken.

Wegkreuz im Eichenmühleweg renoviert

In Altfischbach im Eichenmühleweg erstrahlt ein renoviertes Wegkreuz. Nach vielen Wochen Bearbeitung hat es nun wieder ein würdiges Aussehen. Jedes Mal, wenn ich des Weges kam, konnte ich bedauernd den Verfall sehen. Erst war es vollständig zugewachsen, dann fast verborgen und vergessen. Zimmermeister Mathias Bautz hat es 1896 geschnitzt, Franz Rauscher hat es damals auf seinem Feld aufstellen lassen, der damalige Pfarrer Bleyer hat es dann mit der Gemeinde geweiht. Zum Glück fühlen sich manche Menschen dafür verantwortlich, dass die schönen Zeichen unserer Kultur erhalten bleiben, so auch die Familie Büchele, der das Kreuz heute gehört. Sie ließ mich die Renovierung ausführen. Am Freitag, 25. Mai um 17:00 Uhr wird Pfarrer Benner das Wegkreuz weihen. Die Gemeinde ist herzlich dazu eingeladen. Ihr findet das Kreuz von St. Vitus aus etwa 300 m in Richtung Eichenmühle, auf der linken Wegseite.

Sigrid Gahlow

Kinderzirkus Arcobaleno präsentiert Arcolympia

Am Mittwoch, 23.05.2018 ist um 15:00 Uhr der Kinderzirkus Arcobaleno zu Gast in unserem Magnussaal und präsentiert die „Arcolympia“. Herzliche Einladung.

 

Pfingstmontag 21. Mai

Gemeinsamer Spaziergang zum ökumenischen Gottesdienst - Musikmuschel FN

Wir treffen uns um ca. 7:45 Uhr im Magnussaal zu einem kleinen Frühstück und machen uns ca. 8:15 Uhr gemeinsam auf den Weg in die Stadt.

Ökum. Seniorenausflug am 17. Mai 2018

Herzliche Einladung zum ökumenischen Seniorenausflug am Donnerstag 17. Mai zur Wallfahrtskirche Mariä Geburt in Pfärrich bei Wangen! Dort feiern wir gemeinsam eine Maiandacht. Anschließend besichtigen wir mit einer Führung die Pfarrkirche, den Kräutergarten und ein kleines Museum. Danach Weiterfahrt nach Eggenreute in das Gasthaus Klosterhof zur Vespereinkehr. Abfahrt St. Magnus 12:30 Uhr und in Schnetzenhausen 12:45 Uhr, Rückkehr 19:00 Uhr, Kosten ca. 10 Euro pro Person. Anmeldung bei Theresia Weiß Telefon: 42371 oder Christine Möllers: 42303.

Katholikentag Münster

9. - 13. Mai 2018

Das Zentralkomitee der deutschen Katholiken und das Bistum Münster laden vom 9. bis 13. Mai 2018 zum 101. Deutschen Katholikentag nach Münster ein. „Suche Frieden“ lautet das Leitwort, ein Psalmwort, geschrieben vor langer Zeit.

Unter www.katholikentag.de gibt es weitere Informationen und die Möglichkeit, sich anzumelden. Für Kartenbestellungen gibt es bis zum 15. März einen Frühbucherrabatt. Herzlich willkommen in Münster!

M. Bauer

Maiandacht in Riedern

Am Sonntag, 6. Mai 2018 laden wir um 19:00 Uhr zu einer Maiandacht im Grünen ein. Die Andacht bei der Kapelle in Riedern wird von Gemeindereferent Meinrad Bauer, den Kirchenchören von St. Magnus und St. Peter und Paul und der Musikkapelle Fischbach gestaltet. Anschließend sind alle zu einem gemütlichen Hock bei Dinnete und Most im Hofraum der Familie Schraff unterhalb der Kapelle eingeladen. Bei Regen läuten um 18:00 Uhr die Glocken und die Maiandacht findet in St. Magnus statt. Der Hock entfällt. Für den Hock suchen wir noch dringend Dinnete-BäckerInnen. Wenn Sie gerne Dinnete backen bringen Sie diese einfach zur Maiandacht mit.

Maiandacht auf Rädern - Freitag 4. Mai

Zu einer Maiandacht auf Rädern sind alle „mannsbilder“ am Freitag, 4. Mai, um 17 Uhr eingeladen. Treffpunkt ist an der Bodenseeschule. In einer leichten und gemütlichen Radtour, besuchen wir Marienstandorte rund um die SE FN-West. Anschließend besteht noch die Möglichkeit zu einem Vesperhock in Fischbach.

Anmeldungen bis 3.5. bei Stefan Ardemani unter mannsbilder@email.de oder in den Pfarrbüros.  

.

Nachtbasar der Frauen am 4. Mai 2018, von 19.00 bis 22.00 Uhr, in St. Magnus, Fischbach

Nachtbasar der Frauen am 4. Mai 2018: Schnäppchenjagd lockt nach Fischbach

Alle Schnäppchenjägerinnen sind am 4. Mai, zwischen 19:00 und 22:00 Uhr nach Fischbach eingeladen. Im Franziskuszimmer (unter der Kirche) findet der Nachtbasar für Frauen statt. Bei einem Glas Sekt und dem einen oder anderen „Schwätzle“ unter Gleichgesinnten macht das Einkaufen gleich doppelt so viel Spaß, schreiben die Veranstalter. Angeboten werden gut erhaltene Damenbekleidung, Schuhe, Taschen und Accessoires. Das alles dient daneben noch einem guten Zweck: der Erlös ist für „Häfler helfen“ bestimmt.

Herzliche Einladung zum Gottesdienst für Groß und Klein am 29. April um 10:30 Uhr in St. Magnus

Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es ein einfaches Mittagessen im Magnussaal, wozu die Kirchengemeinde herzlich einlädt. Die Kolpingsfamilie macht für uns Grillwürste mit Brot und Salat.

Bitte melden Sie sich für das Mittagessen bis spätestens Montag, 23. April an (bitte Anzahl Erwachsene und Kinder extra):

- im Kindergarten St. Christophorus, - per E-Mail an StMagnus.Friedrichshafen@drs.de

- auf der Liste, die hinten in der Kirche ausliegt oder mit dem Anmeldeabschnitt, der in Schule und Kindergarten verteilt wurde.

Es wird nicht kassiert, wir bitten um einen Unkostenbeitrag als Spende. Vielen Dank!

Frühlingsmusik

mit dem LACUS Ensemble

 

Am 20. April um 20.00 Uhr

in der St. Vitus Kirche, Fischbach

Konzert Harmonika-Clubs FN und Gospelchor Deggenhausertal am Sonntag, 22. April um 18:00 Uhr in St. Magnus

 

Am Sonntag, 22. April 2018 veranstalten das Akkordeonorchester des Harmonika-Clubs Friedrichshafen (HCF) unter der Leitung von Wolfgang Zysk und der Gospelchor Deggenhausertal ein gemeinsames Kirchenkonzert um 18:00 Uhr in St. Magnus in Fischbach.

Kirchenkonzerte eines Akkordeonorchesters sind nicht alltäglich. Der Harmonika-Club verspricht anspruchsvolle Unterhaltung unter anderem mit Werken von Johann Sebastian Bach und Frédéric Chopin. Den Mittelteil des Konzerts gestaltet der Chor mit mitreißenden Gospels. Die gemeinsame Aufführung von speziell für Akkordeonorchester und Chor arrangierten Gospels runden den Abend ab.

Frühstück für „mannsbilder“

Samstag, 21. April

Am Samstag, 21.4.2018, um 9 Uhr sind alle Männer zu einem Frühstück ins Pfarrhaus Schnetzenhausen eingeladen. Dabei beschäftigen wir uns mit dem „Mannsbild“ David, dessen Lebensweg nicht immer gerade verlaufen ist. Das wollen wir mit Kopf, Herz und Hand machen. Eine besondere handwerkliche Begabung ist nicht nötig. Das Frühstück wird bereitgestellt, wir bitten um eine Spende. Ende gegen 11 Uhr. Für die bessere Planung bitte bis 19.4.2018 anmelden bei Stefan Ardemani (07541/3914663), im Pfarrbüro St.Magnus (07541 952999-0) oder unter mannsbilder@email.de

Ökumenischer Seniorennachmittag

am 19. April 2018

Herzliche Einladung zum ökumenischen Seniorenmittag am Donnerstag, 19.04.2018 um 14:30 Uhr im Magnussaal. Nach duftendem Kaffee, leckerem Zopfbrot und unterhaltsamen Gesprächen untereinander, dürfen wir uns auf einen interessanten Mittag freuen mit Bildern und Berichten über die letztjährige Israel-Reise.

Herzliche Einladung auch an alle Gemeindemitglieder die sich noch nicht zu den Senioren zählen, aber auf einen unterhaltsamen Mittag neugierig geworden sind!

Das Seniorenteam

Ehemaligentreffen der Gruppe für Pflegende Angehörige Fischbach

Die ehemaligen Teilnehmer der Gruppe für Pflegende Angehörige in Fischbach/Manzell treffen sich am Mittwoch, 17. April 2018, von 14:00 – 16:00 Uhr, im Cafe Höpker, Birnauweg 10 in Fischbach.

Anmeldung und weitere Informationen erhalten Sie bei:

Caritas - Zentrum Friedrichshafen, Tel. 07541 3000-0

Misereor-Fastenkässchen

Die Misereor-Fastenopfer-Kässchen wurden in der Schule im Religionsunterricht ausgegeben und liegen am Haupteingang in der Kirche aus. Die Fastenaktion unterstützt dieses Jahr Kinder in Indien. Sie können zu den Gottesdiensten mitgebracht werden.

Sitzung des Kirchengemeinderates am 11.04.2018

Am Mittwoch, 11. April 2018, tagt um 19:30 Uhr der Kirchengemeinderat von St. Magnus, Beginn ist im Kindergarten St. Christophorus, anschl. im Magnussaal.

Folgende Tagesordnungs-Punkte werden besprochen:

1. Gemeindefest und Jubiläum Kindergarten mit Frau Haider

2. Berichte aus den Ausschüssen

3. Turmsanierung

4. Orgel St. Magnus

5. Grundsätzliche Überlegungen: Begrüßung der Neuzugezogenen

Die Sitzungen des Kirchengemeinderates sind öffentlich. 

Liebe Hobby-Fotografen,

für unsere Homepage, unseren "Jahresrückblick in Bildern" und andere Gelegenheiten sind wir immer dankbar über Bilder von allem, was sich in unserer Gemeinde tut. Hierfür möchten wir gerne eine kleine Gruppe an Leuten finden, die Spaß am Fotografieren haben und die wir für besondere Ereignisse/ Feste in und um St. Magnus als Fotografen ansprechen können. Gerne auch erst einmal zum Ausprobieren ohne längere Verpflichtung.

 
Bitten melden Sie sich im Pfarrbüro, wenn Sie sich vorstellen können, sich durch einen solchen "Foto-Dienst" in unser Gemeindeleben mit einzubringen.

Die Erstkommunionkinder von St. Magnus

Folgende Mädchen und Jungen aus St. Magnus Fischbach sind am 8. April zum ersten Mal Gäste am Tisch des Herrn:

Cajus Allgaier, Hanna Arvaj, Silas Bauer, Tom Buchmüller, Anna Dehm, Emma Dehm, Dina Erb, Timo Furtwängler, Matty Ghanem, Sophia Goldberg, Felicia Graf, Sophia Graf, Hanna Gumpoltsberger, Maya Joos, Lennox Lorenz, Conor Mildenberger, Florentine Mosch, Inga Müller, Jonas Müller, Isabella Novota, Lukas Rosenek, Vanessa Steffen und Tomislav Zovko.

Emmaus-Gang  

der Seelsorgeeinheit FN-West

Ostermontag, 2. April 2018

„2 Jünger gingen voll Not und Zweifel, traurig war ihr Gesicht, doch da kam Jesus und sprach mit ihnen und plötzlich wurde es Licht“

Von St. Vitus und St. Peter und Paul aus gehen wir um 8:30 Uhr nach einem Eröffnungslied auf dem Emmausgang in zwei Gruppen. Unterwegs bekommen wir einen geistlichen Impuls durch den Pastoralausschuss und treffen uns dann in Kluftern St. Gangolf zum gemeinsamen Gottesdienst, der vom Kirchenchor Schnetzenhausen musikalisch gestaltet wird. Pfarrer Hund hat auch seine Teilnahme angekündigt. Nach dem Gottesdienst halten wir ein kleines Agape-Mahl mit Brot und Wein mit allen, die zum Gottesdienst kommen.

Ostertreff - anschließend an die Feier der Osternacht

31. März 2018 

Herzlich eingeladen sind alle Gemeindemitglieder und Gäste zum Ostertreff nach der Osternachtliturgie mit Osterbrot und Getränken im Magnussaal.

Herzliche Einladung zum Jugendkreuzweg 2018

am 29. März 2018

Beginn ist um 21.30 Uhr in der Bodenseeschule.

Das Ende ist um 00.00 Uhr in den Jugendräumen der Kirchengemeinde St. Magnus in Fischbach.

Bitte bringe ein Teelicht sowie ein Marmeladenglas mit.

Wir freuen uns auf dich!

Dein Jugendkreuzwegteam

Nachtwanderung für „mannsbilder“

Gründonnerstag, 29. März

Am Gründonnerstag, 29.3., sind alle Männer um zu einer Nachtwanderung eingeladen. Wir treffen uns um 22 Uhr im Jugendheim St. Petrus Canisius in Friedrichshafen und werden etwa 2 Stunden durch die nächtliche Stadt in den Karfreitag gehen. Spirituelle Impulse zum Thema „Das Leben ist hart“ begleiten uns und machen den gemeinsamen Weg in die Nacht zu einem besonderen Erlebnis. Der amerikanische Franziskanerpater Richard Rohr setzt 5 Schlüsselerfahrungen von Männern auf dem Weg zu einem intensiven

Mann-Sein mit biblischen Worten und dem Leben und Sterben Jesu in Beziehung.

Festes Schuhwerk und Regenschutz bitte mitbringen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Bußfeier 

Zur Vorbereitung auf das Osterfest laden wir am Palmsonntag, 25. März um 18:00 Uhr zur Bußfeier in St. Magnus herzlich ein.

Palmsonntag am 25. März 2018

Zur Feier des Einzugs Jesu in Jerusalem laden wir alle Kinder und Jugendliche, vor allem unsere diesjährigen Erstkommunionkinder, mit ihren bunten Palmen zur Palmweihe um 10:00 Uhr auf dem Parkplatz vor dem Gemeindezentrum ganz herzlich ein.

Unser Kinderkirche-Team hat für die Kleinsten unserer Gemeinde einen Gottesdienst im Kindergarten vorbereitet. Anschließend laden wir die Gemeinde in den Magnussaal zum Frühschoppen und preiswerten Mittagessen herzlich ein. Traditionell bieten wir zum sonntäglichen Fastenessen Maultaschen an.

Verkauf von Handpalmen

Mitglieder des Gebetskreises fertigen Handpalmen, die am Palmsonntag vor und am Vorabend nach dem Gottesdienst angeboten werden.

Der Erlös ist für einen soziales Projekt bestimmt.

Buß- und Versöhnungsgottesdienst der Erstkommunionkinder

23. März um 16:15 Uhr

Am Freitag, 23. März sind alle Erstkommunionkinder um 16:15 Uhr zu einem Buß- und Versöhnungsgottesdienst in das Gemeindezentrum St. Magnus eingeladen. Gott will sich immer wieder neu mit uns versöhnen, aber wir müssen auch bereit sein, über unser Leben nachzudenken und selbst Schritt der Versöhnung und des Verzeihens zu gehen. Gerne dürfen auch Eltern mit dabei sein.

M. Bauer

Ökum. Taizegebet in der Fastenzeit

22. März um 19:00 Uhr

Christus meine Zuversicht auf dich vertrau ich und fürcht mich nicht.

Am Donnerstag 22. März um 19:00 Uhr in St. Magnus laden wir zum Ökumenischen Taizégebet in St. Magnus herzlich ein. Einsingen der Lieder um 18:45 Uhr. 

Zum Palmenbasteln, 21. und 22. März

im Franziskuszimmer laden wir alle Familien wieder herzlich ein: am Mittwoch, 21. und Donnerstag, 22. März jeweils ab 16:00 Uhr. Stäbe, Bindedraht, Eier, Holunderstäbchen und Buchs werden besorgt und können für einen kleinen Betrag gekauft werden.

Bänder sollten mitgebracht werden. Bei kleineren Kindern ist es nötig, dass ein Elternteil oder ein Erwachsener mithilft. Es wäre schön, wenn wieder viele Kinder und Jugendliche den Palmsonntag mit ihren festlichen Palmen mitfeiern und verschönern würden.

VERTRAUEN – LASSEN – WERTSCHÄTZEN

Ökumenische Gespräche um die Bibel

Die Fastenzeit, die uns auf Ostern vorbereiten möchte, wollen wir in diesem Jahr mit biblischen Texten begleiten, die Grundhaltungen des Lebens in den Blick nehmen. Haltungen, wie sie auch im pastoralen Entwicklungs-prozess der Diözese Rottenburg – Stuttgart „Kirche am Ort – Kirche an vielen Orten gestalten“ als wegweisend angesehen werden.

Dazu laden wir Sie herzlich zu folgendem Termin ein:

Dienstag, 20. März um 20:00 Uhr im Kath. Gemeindezentrum St. Magnus in Fischbach. Wir freuen uns darauf mit Ihnen in einen lebendigen ökumenischen Austausch zu kommen.

Ihr Vorbereitungsteam

Meinrad Bauer, Marie-Therese Grimm und Pfrin. Gertrud Hornung

Nacht der Lichter:

Den Stress hinter sich lassen

Wer?     Jugendliche und junge Erwachsene

Wann?   11. März 18:00 Uhr

Wo?       St. Magnus Fischbach

Bei Kerzenschein, Gebet und Liedern möchten wir euch einladen in ca. 30 Minuten vom Alltagsstress Abstand zu gewinnen, zur Ruhe zu kommen und Gemeinschaft zu erfahren.

Ciao a tutti

- Kulinarischer Abend durch Rom -

Am Samstag, 10.03.2018 findet im Anschluss an den Gottesdienst um 18.30 Uhr ein italienischer, kulinarischer Abend durch Rom statt.

Leckeres italienisches Essen und ein cooles gestaltetes Programm der Minis erwartet Sie im Magnussaal. Der Abend basiert auf Spenden, die unserer Ministranten-Romfahrt im Sommer zu Gute kommen.

Wenn Sie Zeit und Lust auf einen kulinarischen Abend durch Rom haben, dann melden Sie sich bitte bis zum 01.03.2018 im Pfarrbüro St. Magnus verbindlich an. Wir freuen uns auf Sie!  Ihre Minis St. Magnus

„herein“-spaziert

Info-Abend zur Wohnraumoffensive der Caritas Bodensee-Oberschwaben

am 8. März in Friedrichshafen-Fischbach

Projekt „herein“ sucht verfügbaren Wohnraum

Die Caritas Bodensee-Oberschwaben hat in Kooperation mit den Katholischen Dekanaten Friedrichshafen und Allgäu-Oberschwaben sowie mit Unterstützung von Kommunen wie auch der Stadt Friedrichshafen das Projekt „herein“ initiiert. Die gemeinsame Wohnraumoffensive soll dazu beitragen, geeigneten Wohnraum für Menschen zu finden, die sich auf dem Wohnungsmarkt schwer tun – beispielsweise  Familien mit geringem Einkommen oder auch Geflüchtete. Jetzt sucht die Caritas Eigentümer von Wohnungen oder Häusern, die bereit sind, risiko- und aufwandsarm zu vermieten. Für sie und auch alle anderen Projektinteressierten gibt es am Donnerstag, 8. März, um 19.30 Uhr im Gemeindezentrum St. Magnus in  Friedrichhafen-Fischbach einen Informationsabend.

Das Besondere bei dem Projekt ‚herein‘ ist die Tatsache, dass die Caritas sich als Vermittler und Mieter engagiert und somit für die Miete oder etwaige Schadensfälle aufkommt. Mit Lea Kopittke und Christian Mayer gibt es zwei kompetente Ansprechpartner, die in der Region in Kontakt mit potenziellen Vermietern treten, aber auch die Personen oder Familien weiter betreuen, die in vermittelte Räume einziehen. „Sie schauen genau, wer zu wem passt“, so Caritas-Regionalleiter Ewald Kohler.

 

In Friedrichshafen ist Lea Kopittke für beide Seiten die Ansprechpartnerin, die mit Rat und Tat hilft.

Kontakt - Telefon: 0176 13625656 oder  Mail: kopittke@herein-kirche.de 

 

„Die Caritas bietet Informationen und Service zu Vermietungsfragen, ist Ansprechpartner für Vermieter und Mieter, offeriert gesicherte Zeitmietverträge, garantiert eine zuverlässige Mieterauswahl inklusive Sozialbetreuung und stellt eine professionelle Wohnungsverwaltung bereit“, sagt sie. Vermieter können sich ganz unverbindlich melden. Im Idealfall mietet die Caritas das angebotene Objekt über einen Zeitraum von fünf Jahren an und bringt Mieter und Vermieter zusammen. „Die Vermieter gehen somit absolut kein Risiko ein.“

Lea Kopittke

Infomationen über bereits gestartete Projekte können Sie hier finden: 

Lea Kopittke

Infos - „herein“-spaziert - Wohnraumoffensive der Caritas Bodensee-Oberschwaben
Flyer Wohnroffensive Herein.pdf
PDF-Dokument [261.3 KB]

Caritas-Wohnraum Initiative am 8. März

Am Donnerstag, 8. März um 19:30 Uhr lädt die Caritas Bodensee-Oberschwaben Wohnungseigentümer und Interessierte zu einem Informationsabend zur neuen Wohnrauminitiative ein. Die Veranstaltung findet im Magnussaal statt. Flyer mit weiteren Informationen liegen am Eingang der Kirche aus. Werben Sie bitte auch in Ihrer Nachbarschaft für diese Initiative! 

Seniorennachmittag mit Krankensalbung

Am Donnerstag, 8. März laden wir ganz herzlich zum Seniorenmittag um14:30 Uhr in den Magnussaal ein. Pfarrer Michael Benner wird den Nachmittag mit einem feierlichen Gottesdienst beginnen. Anschließend spendet Pfarrer Benner jedem Anwesenden persönlich die Krankensalbung mit den Worten „Durch diese Heilige Salbung helfe dir der Herr in seinem reichen Erbarmen, er stehe dir bei mit der Kraft des Heiligen Geistes. Der Herr, der dich von Sünden befreit, rette dich, in seiner Gnade richte er dich auf“. Für alle Menschen mit all ihren Sorgen, Anliegen und Bitten um Gesundheit für Leib und Seele ist dieses Sakrament eine Stärkung, die Gott schenkt. Den Seniorenmittag werden wir bei Kaffee oder Tee und gutem Zopfbrot ausklingen lassen. Herzliche Einladung an alle Gemeindemitglieder, die einer Stärkung an Leib und vor allem Seele bedürfen.

Das Seniorenteam

Herzliche Einladung zum Gottesdienst für Groß und Klein am 4. März um 10:30 Uhr in St. Magnus

Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es ein einfaches Mittagessen im Pfarrhaus, wozu die Kirchengemeinde herzlich einlädt. Bitte melden Sie sich für das Mittagessen bis spätestens Montag, 26. Februar an (bitte Anzahl Erwachsene und Kinder extra):

- im Kindergarten St. Christophorus, - per E-Mail an StMagnus.Friedrichshafen@drs.de

- auf der Liste, die hinten in der Kirche ausliegt oder mit dem Anmeldeabschnitt, der in Schule und Kindergarten verteilt wurde.

Brötchen für Antwortkarten - Aktion 

19. Februar – 3. März 2018

Bürger in FN-West sind eingeladen zu sagen was sie aktuell bewegt

Alle Infos uns Seelsorgeeinheit "Aktuelle Termine und Berichte" unter: Gemeinsame Termine und Projekt

Elternabend Erstkommunion

Das große Fest der Erstkommunion rückt näher. Alle Eltern sind zum 2. Elternabend am Dienstag, 20. Februar um 20:00 Uhr in den Magnussaal herzlich eingeladen. Wir berichten aus dem Gruppenleben, ein Impuls wird sich mit der Eucharistie beschäftigen, aber daneben gibt es auch eine Reihe von praktischen Fragen zu besprechen. M. Bauer

Seniorennachmittag am 22.02. um 14:30 Uhr im Evang. Gemeindehaus Manzell

Polizeioberkommissar Hunger hält einen Vortrag über Sicherheit im Alter, Betrugskriminalität, Einbruch und Enkeltricks. Er gibt Tipps wie man sich schützen kann und beantwortet Fragen hierzu. Herzliche Einladung – auch an Noch-Nicht-Senioren.

Was man(n) für Gesundheit tun kann-Vortrag für „mannsbilder“

Am Donnerstag, 22.02.2018, um 19:30 Uhr wird Dr. Claus Friedrich Fieseler von der Urologischen Gemeinschaftspraxis Friedrichshafen im Magnussaal Fischbach darüber berichten, was Männer für ihre Gesundheit tun können und sollten. Man(n) ist doch nie krank! Männer und Gesundheit, das passt laut Statistiken gar nicht zusammen, obwohl Männer risikoreicher leben als Frauen und immer noch eine kürzere Lebenserwartung haben. Die Veranstaltung ist kostenlos aber sicher nicht umsonst und bietet eine gute Gelegenheit, sich über die Männergesundheit zu informieren. Für Getränke ist gesorgt.  Hinter dem Titel „mannsbilder“ stecken offene Angebote für jederMANN. Die Angebote richten sich an alle Männer, die sich für Themen rund um Glauben, Leben und Gesundheit interessieren. Nähere Informationen unter: se-fn-west.de/gemeinsame-termine-projekte oder bei Stefan Ardemani 07541 3914663.

Seniorenfasnet am 13. Februar um
Motto:  Orientexpress – Stop – Schnetzenhausen

Weit über die Grenzen beliebt und bekannt

ist Schnetzenhausen im schwäbischen Land.

Am Fasnetsdienstag um zwei hält dann auch prompt der Orientexpress, der von Istanbul kommt.

Und so kommen Menschen vom fernen Balkan in Schnetzenhausen an.

Es steigt aus ein König mit Eskorte.

Den Kofferträgern fehlen die Worte.

Vornehme Damen und Herren können sich freuen über genügend Pagen, Zofen und andre Lakaien.

Bauchtänzer, Fakire – der Orient lässt grüßen – Schlangenbeschwörer, Schuhputzer fallen Gästen zu Füßen, Markthändler aller Art sind auch dabei bieten Exotisches mit viel Geschrei.

Damit kein Mord im Express kann geschehn, ist auch der berühmte Kommissar Poirot zu sehn.

Bei uns gibt`s wirklich was zu erleben: Man kann wie gewohnt auf orientalischen Reisen bei unserm Chefkoch erlesen speisen.

Ein Programm – sensationell wie immer –

diesmal mit orientalischen Glimmer.

- AUFGEPASST - 

Rosenmontag und Fasnetsdienstag

bleibt das Pfarrbüro geschlossen!

- AUFGEPASST -

Kerzenopfer am Fest der Darstellung des Herrn (Lichtmess)

Am Eingang in der Kirche besteht die Möglichkeit am Samstag, 3. und Sonntag, 4. Februar Altarkerzen für unsere Kirchen zum Preis von 6 Euro zu erwerben, die im Laufe des Jahres im Gottesdienst brennen. Die Kerzen bitte auf den Altarstufen ablegen. Sie werden dann im Gottesdienst gesegnet. Auch können Stumpenkerzen für zu Hause erworben werden, die ebenfalls auf den Altarstufen abgelegt und gesegnet werden. Bitte dann nicht vergessen diese Kerzen mitzunehmen.

Herr, bleibe bei uns, denn es will Abend werden

Samstag, 27.01.2018, um 19:30 Uhr

Kirche St. Magnus

Mit diesen Worten ist die musikalische Abendstunde der Chöre und Instrumentalsolisten der Freien Waldorfschule Schwäbisch Gmünd überschrieben, die in der Katholischen Kirche St. Magnus in Fischbach am Samstag, 27.01.2018, um 19:30 Uhr gastieren und das „Magnificat“ von Antonio Vivaldi unter der Leitung von Dieter Barck zur Aufführung bringen.

Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten.

Spirituals, alte und neue Chorsätze aus Vergangenheit und Gegenwart werden diese musikalische Stunde ergänzen und abrunden. Nähere Informationen zur Freien Waldorfschule Schwäbisch Gmünd unter: www.waldorfschule-gmuend.de

Überprüfung der Glocken von St. Magnus und St. Vitus

Am Dienstag, 23. Januar erfolgt eine Überprüfung der Glocken von St. Magnus und St. Vitus. Zur Überprüfung müssen die Glocken außerhalb der üblichen Zeiten geläutet werden.

Herzliche Einladung zum Gottesdienst für Groß und Klein am 21. Januar um 10:30 Uhr in St. Magnus

Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es ein einfaches Mittagessen im Pfarrhaus, wozu die Kirchengemeinde herzlich einlädt. Familie Maier/Fennel mit Team kocht für uns Linsen, Spätzle und Saitenwürstle oder wahlweise Bratensoße.

Bitte melden Sie sich für das Mittagessen bis spätestens Montag, 15. Januar an (bitte Anzahl Erwachsene und Kinder extra):

- im Kindergarten St. Christophorus, - per E-Mail an StMagnus.Friedrichshafen@drs.de

- auf der Liste, die hinten in der Kirche ausliegt oder mit dem Anmeldeabschnitt, der in Schule und Kindergarten verteilt wurde.

Es wird nicht kassiert, wir bitten um einen Unkostenbeitrag als Spende. Vielen Dank!

Ökum. Senioren-Halbtagesfahrt am 18.01.2018

Herzliche Einladung zur ökumenischen 1/2 tägigen Seniorenausfahrt am Donnerstag 18.01.2018 nach Lindenberg. Wir besichtigen dort das Hutmuseum und eine Sonderausstellung von interessanten Krippendarstellungen! Zum zünftigen Vespern kehren wir ins Gasthaus Kleber in Haslach bei Wangen ein! 

Abfahrt Kirchplatz St. Magnus 13:00 Uhr 

Rückkehr ca. 19:00 Uhr 

Kosten: ca. 10 Euro 

Anmeldung bei Christine Möllers Telefon 42303 oder Theresia Weiss, Tel. 42371.

Sternsingeraktion 2018

Als Sternsinger sind Kinder und Jugendliche ab dem 26. Dezember 2017 in den Straßen unserer Gemeinde unterwegs. Mit dem diesjährigen Motto „Gemeinsam gegen Kinderarbeit“ – in Indien und Weltweit sammeln wir für Partner der Sternsinger, die sich für die Schulbildung und gegen Kinderarbeit einsetzen.

Kinder und Jugendliche ab der 3. Klasse und aller Konfessionen, die bei der Sternsingeraktion 2018 mitmachen möchten, sind am Mittwoch, 13. Dezember um 15:00 Uhr zu einem Informationsnachmittag in den Jugendräumen (unterm Gemeindesaal) herzlich eingeladen. Hier erfahrt ihr alles über unser Beispielland und wie wir dort durch unsere Sternsingeraktion Kinder und Projekte unterstützten. Kinder und Jugendliche, die nicht die ganze Aktion mitmachen möchten oder können, dürfen auch gerne an einzelnen Tagen teilnehmen.

Auf Euer Kommen freut sich das Sternsingerteam

Dorothea Reischmann

Tel. 43996

 

Sternsinger aus St. Magnus sind ein Segen

Prächtige Gewänder, funkelnde Kronen und leuchtende Sterne: Vom 26. Dezember bis 5. Januar sind die Drei Könige wieder in den Straßen von Fischbach, Manzell und Spaltenstein unterwegs. Mit dem Kreidezeichen „20*C+M+B+18“ bringen die Mädchen und Jungen in den Gewändern der Heiligen Drei Könige den Segen „Christus segne dieses Haus“ zu den Menschen, sammeln für benachteiligte Kinder in aller Welt und werden damit selbst zu einem wahren Segen.

„Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Indien und weltweit!“ heißt das Leitwort der 60. Aktion Dreikönigssingen, das Beispielland ist Indien. 1959 wurde die Aktion erstmals gestartet. Inzwischen ist das Dreikönigssingen die weltweit größte Solidaritätsaktion, bei der sich Kinder für Kinder in Not engagieren. Mehr als eine Milliarde Euro sammelten die Sternsinger seit dem Aktionsstart, mehr als 71.700 Projekte für benachteiligte Kinder in Afrika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Osteuropa wurden in dieser Zeit unterstützt. Die Aktion wird getragen vom Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger‘ und vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ).

 

Gebietseinteilung 2018

In unserer Gemeinde ist die Gebietseinteilung folgendermaßen geplant, kann aber Teilnahmebedingt oder Wetterbedingt abweichen. Wir bitten um Verständnis.

Dienstag 26. Dezember: Riedern, Hof Hofen, Girishalde, Alt Fischbach, Steinäcker, Magnusstraße, Grenzhof, Bodenseehof, Ziegelstr.

Mittwoch 27.Dezember: Dornierstr., Kapitän-Wagnerstr., Muntenried 2, Holzhalde

Donnerstag 28. Dezember: Spaltensteiner Str., Meersburger Str., Zeppelinstr., Muntenried 1

Freitag 29. Dezember: Linzgaustr., Bodmanstr., Mömpelgardweg.,

Samstag 30. Dezember: Hohentwielstr., Porschesiedlung

Sonntag 31.12. und Montag den 01.01.18 keine Hausbesuche

Dienstag 02.01. Schnetzenhauser Str., Rotkelchenweg

Mittwoch 03.01. Stockerholzstr., Wasenöschstr.

Donnerstag 04.01. Finkenweg, mit Seitenwegen

Freitag 05.01. Stockerholz

28. Dezember 2017, 8.30 Uhr 

Für Männer und Papas: Fahrt ins Krippenmuseum

Zu diesem Tagesausflug am Donnerstag, 28.12., nach Oberstadion darf jederMANN mitgehen. Gerne dürfen Papas auch ihre Kinder mitnehmen. Wir treffen uns an diesem Tag um 8:30 Uhr auf dem Parkplatz von St. Magnus Fischbach und fahren in Fahrgemeinschaften nach Oberstadion. Dort bekommen wir eine Führung im Krippenmuseum. Anschließend essen wir gemeinsam Mittag und fahren bei Interesse noch auf den Bussen zu „Krippen aus aller Welt“. Erwachsene 7 Euro, Kinder (7 – 18 J.) 3 Euro. Rückkehr gegen 16:00 Uhr.

Infos und Anmeldungen bis spätestens 22.12. bei Stefan Ardemani (07541 3914663), im Pfarrbüro St. Magnus (07541 952999-0 oder unter mannsbilder@email.de.

Weihnachten

Die Feier der Heiligen Nacht am Heilig Abend um 18:00 Uhr wird musikalisch vom Kirchenchor mitgestaltet. Das Hochamt um 10:30 Uhr am 1. Weihnachtsfeiertag gestaltet Thomas Mohr an der Orgel musikalisch mit und am 2. Weihnachtsfeiertag wird die Eucharistiefeier mit Familien- und Kindersegnung um 9:00 Uhr von der Musikkapelle Fischbach mitgestaltet.

Zur Krippenfeier am Heiligen Abend

um 16:00 Uhr sind besonders die kleinen Kinder mit ihren Eltern ganz herzlich eingeladen. Die Kinder können ihr Krippenopferkässchen mitbringen. Wir freuen uns, wenn viele kommen und so mit uns die Feier der Heiligen Nacht beginnen. Die Kinder dürfen wieder das Licht von der Krippe für den Christbaum zuhause mitnehmen. Bitte beachten Sie, dass die Krippenfeier bereits um 16:00 Uhr beginnt.

"Zeit für  Dich" Versöhnungs- und Besinnungsabend

Am 16. Dez. 2017, um 19.30 - 21.00 Uhr 

in der St. Magnus Kirche Fischbach

Es tut gut, zur Ruhe zu kommen, Stille zu genießen und sich neu auf Gott auszurichten. Wir lassen uns von den vier geistlichen Haltungen „lassen, wertschätzen, vertrauen und erwarten“ inspirieren. 

Ein neuer Blickwinkel auf unser Leben und unseren Glauben kann neue Lebensräume eröffnen. 

Die geistliche Erneuerung in der Adventszeit hilft, die Wohnung für unseren Herrn Jesus Christus vorzubereiten, der bei uns Menschen leben will. Diese geistliche Erneuerung schärft unseren Blick im diözesanen Wandlungsprozess „Kirche am Ort - Kirche an vielen Orten gestalten“.

Der Pastoralausschuss unserer Seelsorgeeinheit FN West hat die Besinnungstexte daraufhin vorbereitet und begleitet alle, die diese Zeit nutzen wollen im Anschluss an die Vorabendmesse am Samstag, 16.12.2017 gegen 19.30 Uhr in der St. Magnus Kirche Fischbach.

Wenn Sie einen Gesprächspartner brauchen, steht Pfr. Benner oder ein pastoraler Mitarbeiter dafür in separaten Räumen für ein seelsorgerliches Gespräch oder für ein Beichtgespräch zur Verfügung. Gerne wird Ihnen bei Bedarf auch die Krankensalbung gespendet, wenn Sie vor einer Operation stehen oder wenn Sie mit gesundheitlichen Einschränkungen leben müssen.

„Kommt alle zu mir, die ihr euch plagt und schwere Lasten zu tragen habt. Ich werde euch Ruhe verschaffen;…. So werdet ihr Ruhe finden für eure Seele.“ (Mt 11,28-29)

Zuvor kann die Vorabendmesse um 18.30 Uhr mitgefeiert werden.

Bitte kommen Sie in warmer Kleidung!

Herzliche Einladung zum ökumenischen Seniorenmittag im Advent!

Bei vorweihnachtlichen Klängen, Texten und Leckereien wollen wir einen stimmungsvollen Mittag erleben und es uns dabei gut gehen lassen!

Das ökumenische Seniorenteam freut sich über zahlreichen Besuch am Donnerstag 14.12. ab 14:30 Uhr im Evang. Gemeindehaus Manzell. 

Erstkommunion 2018

Mit einem Elternabend Mitte November begann die neue Erstkommunionvorbereitung, die in diesem Jahr unter dem Thema „Wir gehören zu Jesus Christus!“ steht. 25 Kinder sind in St. Magnus und 9 Kinder in St. Peter und Paul angemeldet. Wir freuen uns über insgesamt 5 neue Kommuniongruppen und das große Engagement der Mütter und Väter, die diese Gruppen begleiten.

Am 2. Advent, 10. Dezember werden sich die Kinder mit ihren Gruppenleiterinnen in St. Magnus im Gottesdienst der Gemeinde vorstellen. Wir freuen uns, wenn Sie als Gemeinde die Kinder willkommen heißen und mit Ihrem Gebet begleiten!                                                               M. Bauer

Bußfeiern

Zur Vorbereitung auf Weihnachten laden wir zu den Bußfeiern am Sonntag,  17. Dezember in St. Magnus Fischbach jeweils um 18:00 Uhr herzlich ein.

Ökumenischer „Lebendiger Adventskalender“

Alle Infos und Termine finden Sie unter Seelsorgeeinheit: 

Ökumenischer „Lebendiger Adventskalender“

Rorate in St. Vitus

Eine besondere Stimmung erwartet die Besucher der Rorate-Gottesdienste am Dienstag, 12. und 19.12. um 6:00 Uhr in St. Vitus. In der nur durch Kerzen erhellten alten Kirche feiern die Gläubigen mit Pfarrer Benner Eucharistie. Die Gottesdienste werden musikalisch besonders gestaltet. Anschließend an den Gottesdienst sind alle zum Frühstück im Haus am Bodensee eingeladen. Um Spenden zur Deckung der Kosten wird gebeten. 

Anbetung und Vesper im Klinikum

Stille, Beten und Singen – wer einen ruhigen Impuls im Advent sucht, der sei herzlich eingeladen in’s Klinikum. Nach einer stillen Anbetung beten wir die adventliche Vesper zum letzten Mal am Sonntag, 17. Dezember um 18:00 Uhr in der Kapelle des Klinikums. Diakon Dr. Thomas Borne 

Ökum. Hausgebet im Advent

Am Montagabend, 11. Dezember 2017 um 19:30 Uhr laden die Glocken der christlichen Kirchen zum Hausgebet im Advent ein. Es steht in diesem Jahr unter dem Thema „Hoffnung die weiter trägt!“ Das Hausgebet liegt dem Kirchenanzeiger am 08.12. bei und kann in der Kirche am Schriftenstand mitgenommen werden.

Gruppe für Pflegende Angehörige: Adventlicher Nachmittag

Die Gruppe für Pflegende Angehörige in Fischbach/Manzell trifft sich am Mittwoch, 6. Dezember von 14:00 bis 16:00 Uhr im Cafe Höpker, Birnauweg 10 in Fischbach, zu einem adventlichen Nachmittag. Weitere Informationen erhalten Sie bei: Caritas-Zentrum FN, Tel. 07541 3000-0.

Adventsmarkt St. Magnus
- Samstag, 2. Dezember
Unter der Kirche St. Magnus in Fischbach findet auch in diesem Jahr wieder der traditionelle Adventsmarkt statt. Am 2.12.2017 von 10.00 - 20.00 Uhr stehen viele liebevoll gestaltete Adventskränze, Advents- und Weihnachtsdekorationen, jede Menge Geschenkideen aus Holz und Stoff, mit und ohne Kerzen und Beleuchtung und vieles mehr zur Auswahl bereit. Natürlich gibt es auch wieder selbstgemachte Marmelade und Weihnachtsplätzchen. Im Bild sehen Sie einen Teil des engagierten Bastelteams mit einer kleinen Auswahl ihrer bisher fertiggestellten Kreationen.
Während der gesamten Zeit bieten die Ministranten Kaffee, Kuchen und Punsch an, so dass nach einer Stärkung wieder gut weitergestöbert werden kann. 
Auch in diesem Jahr basteln alle ehrenamtlich - der Erlös ist wieder für einen guten Zweck bestimmt: neben Projekten der Kirchengemeinde St. Magnus gehen die Einnahmen an das Ronald McDonald Haus in Tübingen und das Caritas Baby Hospital in Betlehem - Einrichtungen, die Familien in Krankheit und Not unbürokratisch beistehen.

Herzliche Einladung zum Gottesdienst für Groß und Klein am Sonntag, 26. November um 10:30 Uhr in St. Magnus

Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es ein Mittagessen im Magnussaal, wozu die Kirchengemeinde herzlich einlädt.

Es gibt Schweinebraten mit Spätzle und Salat. Es wird nicht kassiert, wir bitten um einen Unkostenbeitrag als Spende. Vielen Dank! Eine Anmeldung ist dieses Mal ausnahmsweise nicht erforderlich.

 

Jugendgottesdienst am 26.11.2017 um 18:00 Uhr in St. Magnus

Liebe Jugendliche,

am 26.11.2017 ist wieder der diözesane Jugendsonntag. Diesen wollen wir gemeinsam mit euch feiern:

Was?     Jugendgottesdienst mit der Miniband Fischbach/Schnetzenhausen

              anschl. warmes leckeres Essen & Lagerfeuer

Wann?   26.11. um 18.00 Uhr

Wo?      Kath. Kirche St. Magnus, Fischbach

Wir freuen uns auf euer Kommen!

Das Vorbereitungsteam

Krippenspiel 2017

Proben ab 17. November jeden Freitag

um 15:30 -17:00 Uhr

Es ist wieder soweit: Das Team von Carmen und Thomas Mohr hat ein Krippenspiel ausgesucht und jetzt fehlen nur noch die Kinder, die Freude daran haben, an diesem Krippenspiel mitzuwirken! Eingeladen sind Kindergartenkinder und Grundschulkinder. Es gibt kleine Sprecherrollen, aber natürlich können auch Kinder mitmachen, die einfach nur gerne mitspielen, tanzen oder singen möchten.

Das Krippenspiel findet im Rahmen der Krippenfeier am 24. Dezember 2017 um 16:00 Uhr in St. Magnus statt.

Die Proben finden ab dem 17. November bis 22. Dezember jeden Freitag im Magnussaal (ggf. in der Kirche St. Magnus) von 15:30 bis 17:00 Uhr statt. Bitte melden Sie Ihr Kind im Pfarrbüro an.

Bei Rückfragen können Sie gerne Carmen Mohr, Telefon 9505884 kontaktieren. 

Filmabend für „Mannsbilder“ im Magnussaal

Do.16.11.19:30 Uhr, Fischbach: Filmabend für „Mannsbilder“ im Magnussaal, Fischbach, mit „Vesperteilete“. Wir schauen gemeinsam den Filmklassiker „Die Feuerzangenbowle“ und wollen währenddessen und danach gemeinsam vespern. Für Brot und Getränke ist gesorgt, ansonsten bringt jeder bitte was fürs Vesperbuffet mit. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Vor dem Filmabend findet für interessierte Mitbeter um 19 Uhr ein kurzes Abendlob in St.Magnus statt.

Basteln für den Adventsmarkt

Ab Mitte November benötigen wir für Adventskränze und -gestecke wieder Reisig von Nordmanntanne, Weißtanne, Blautanne, Eibe, Thuja, Wacholder, Zypresse und Misteln. Gerne sind wir beim Schneiden und Abholen behilflich. Dringend gesucht werden noch MithelferInnen, die beim Kranzen der Adventskränze helfen können. Bitte melden Sie sich im Pfarrbüro, Tel. 952999-0.

Erstkommunion 2018 - Elternabend  

14. November, 20:00 Uhr, Magnussaal

Mit einem Elternabend am Dienstag, 14. November um 20:00 Uhr im Magnussaal beginnt die Vorbereitung auf das Fest der Erstkommunion am 8. April 2018 in St. Magnus. Manchmal kann es passieren, dass Kinder im Alter der 3. Klasse übersehen werden. Sollten Sie keine Einladung erhalten haben, melden Sie sich doch bitte im Pfarrbüro. Auch als Gemeinde wollen den Weg der Kinder mit ihren Familien begleiten und wünschen für die kommende Zeit der Vorbereitung Gottes Segen!

M. Bauer

Gruppe Pflegende Angehörige: Meditation zu den Heiligen

15. November, 14:00 Uhr, Jugendraum

Die Heiligen sind uns oft Vorbilder, Mutmacher und Fürsprecher im Glauben. Pfarrer Benner spricht am Mittwoch, 15.11., um 14:00 Uhr im Jugendraum bei der Gruppe für Pflegende Angehörige über einige Heilige aus der „zweiten Reihe“, um den Glauben zu erden und berührbar zu machen. Herzliche Einladung an alle Interessierte. Weitere Informationen erhalten Sie bei Caritas-Zentrum FN, Tel. 3000-0. 

Brücken zu bauen - vom Tod zum Leben

Alte Lieder & neue Songs zum Thema „Abschied, Trauer, Trost und Hoffnung “

Das Frauenvokalensemble ANIMA ist zu hören am Samstag, 28. Oktober 2017 um 19:30 Uhr in der Kirche St. Magnus Fischbach. Angelika Fischer, Sabine Hauke und Marita Hasenmüller sind ein eingespieltes Trio, das 2014 vom deutschen Katholikentag eingeladen wurde, sein Programm „Brücken bauen – vom Tod zum Leben“ in einem Konzert zu präsentieren. Marita Hasenmüller, Gründerin und Leiterin des Ensembles, ist hauptberufliche Kirchenmusikerin an St. Columban, Friedrichshafen. Für ANIMA hat sie zahlreiche eigene Texte geschrieben, Melodien komponiert, dreistimmig arrangiert. Die drei Sängerinnen interpretieren daneben auch klassische und populäre Literatur: allesamt Lieder, die Hoffnung machen, trösten, ermutigen und zum Nachdenken anregen wollen. Die Sängerinnen gestalten zuvor die Abendmesse um 18:30 Uhr in St. Magnus mit. Eintritt frei, Kollekte. Konzertbeginn 19:30 Uhr .

Weitere Informationen und Hörproben auf der Homepage: www.anima-vocals.de

„Wann ist der Mann ein Mann“

Samstag, 28.10.2017

Mit diesem Thema findet am Samstag, 28.10.2017, ein Herbstspaziergang für alle Männer von 18 - 99 Jahren mit kurzen, nachdenklichen und heiteren Impulsen zum Lied „Männer“ von Herbert Grönemeyer statt. Treffpunkt ist an diesem Samstag um 10 Uhr in der Kirche St. Magnus in Fischbach. Dort sind Parkmöglichkeiten vorhanden. Die Strecke über insgesamt etwa 5 km geht über St. Peter und Paul, Schnetzenhausen an die Bodenseeschule. Dort gibt es ein barmherziges und kräftigendes Kartoffelsüpple. Der Unkostenbeitrag für die Suppe beträgt 2 €, für Getränke ist gesorgt. Von der Bodenseeschule aus gibt es einen Rücktransfer nach St. Magnus. Nach der gemeinsamen Suppe endet die Veranstaltung etwa gegen 13 Uhr. Eingeladen sind Männer, egal welcher Konfession und Kirchengemeinde.

 

Weitere Infos und Anmeldung bis Donnerstag, 26.10.2017 im Pfarrbüro St.Magnus unter Tel.07541 952 999-0 oder bei Stefan Ardemani unter mannsbilder@email.de 

Kolpingsfamilie: Filmabend

Am Mittwoch, 18. Oktober, lädt die Kolpingsfamilie um 19:30 Uhr zu einem Filmabend ein. Gezeigt wird der DEFA-Film „Einer trage des anderen Last“ von 1988, wo ein ev. Vikar auf einen überzeugten Kommunisten trifft. Ein Spielfilm aus der Spätzeit der DDR, der auch vom Verhältnis Staat – Kirche erzählt. Meinrad Bauer wird den Abend mit einer kleinen Lesung einführen und den Film vorstellen. Herzlich willkommen!

Aufruf zur Teilnahme an der Online-Unterschriftenaktion „Aktion Saubere Handys“

Der kongolesische Erzbischof François-Xavier Maroy appelliert an uns: „Wenn man weiß, dass man Coltan verwendet oder kauft, für das eine ganze Dorfgemeinschaft niedergemetzelt worden ist, dann muss uns das zum Umdenken bringen!“ Deshalb ruft missio im Rahmen der Aktion Schutzengel alle Handynutzer dazu auf, mit der Unterschriftenkampagne „Aktion Saubere Handys“ an führende Mobilfunkunternehmen zu appellieren. Nokia, Apple, Samsung und RIM (BlackBerry) sollen zukünftig garantieren, dass ihre Handys wirklich sauber sind und die Unternehmen kein illegales Coltan aus der Konfliktregion verwenden, mit dem der Krieg finanziert wird.

Helfen Sie mit, dass Familien im Kongo eine bessere Zukunft haben!

Der Ausschuss Mission-Entwicklung-Frieden unterstützt die Aktion Handybox von missio

Über 100 Millionen ausgediente Handys liegen nach Schätzung von Experten ungenutzt in deutschen Schubladen. Haben Sie auch ein altes Handy übrig? Mit diesem Gerät können Sie noch viel Gutes bewirken, denn es enthält wertvolle Rohstoffe, z.B. das seltene Coltan. Rebellengruppen im Ostkongo erobern Coltan-Minen und verkaufen illegal das seltene Erz, das für die Herstellung von Handys benötigt wird. Die Zivilbevölkerung wird brutal vertrieben, vergewaltigt und ermordet und mit dem erlösten Geld wird der Krieg in dieser Konfliktregion unterstützt. Mit der Abgabe Ihres alten Handys wird Familien in Not geholfen und die Umwelt  geschützt. Denn der Partner von missio, Mobile-Box, recycelt die in den Althandys enthaltenen wertvollen Rohstoffe wie z.B. Coltan und bereitet noch nutzbare Geräte zur Wiederverwendung auf. 

Aus den Erlösen erhält missio Geld für die Hilfsprojekte der „Aktion Schutzengel. Für Familien in Not. Weltweit“. Diese Unterstützung kommt zum Beispiel den Traumazentren im Osten der DR Kongo zugute, in denen erfahrene Therapeuten den Opfern des Bürgerkriegs seelischen und medizinischen Beistand leisten und neuen Mut geben. Es dauert nur ein paar Minuten, damit Sie mit Ihrem alten Handy Familien in Not helfen: Entfernen Sie alle SIM- und Speicherkarten aus dem Handy. Bringen Sie es mit in die Kirche und legen Sie es in die aufgestellte missio- Handy- Sammelbox.

missio sichert zu, dass sowohl bei der Wiederverwendung als auch dem Recycling des alten Handys alle eventuell noch vorhandenen persönlichen Daten mittels herstellereigener Verfahren gelöscht werden.

Machen Sie mit und laden Sie bitte auch andere zum Mitmachen ein!

Auf den Spuren der Bibel - 9-tägige Reise ins Heilige Land mit Pfarrer Michael Benner, Seelsorgeeinheit FN-West

11. Oktober - 19. Oktober 2017

Israel, das gelobte Land der Bibel ist heute ein moderner Staat mit einer hoch entwickelten Marktwirtschaft. Auf Schritt und Tritt begegnet man hier der Geschichte, die im “Buch der Bücher” aufgeschrieben ist. Biblische Geschichten aus dem Alten und Neuen Testament werden vor Ort neu verstanden. Das Land der Juden, Christen und Muslime mit seiner Kultur und Geschichte, seinen Menschen und seiner abwechslungsreichen Natur übt eine unvergessliche Faszination aus. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kath. Pfarramt St. Magnus Fischbach, Heiligenbergstr. 1, 88048 Friedrichshafen, Telefon 07541 952999-0, Fax 07541 952999-88, stmagnus.friedrichshafen@drs.de