Kräuterstraußbinden 2019

Kräuterstraußbinden zu Maria Himmelfahrt 2019

 

Mit einer Rekordbeteiligung von 35 Frauen startete auch in diesem Jahr wieder das traditionelle Kräuterstraußbinden im Hof von Scheffers in der Eisenbahnstraße in Fischbach.

Erfreulich war auch die große Anzahl der  beteiligten Strauß – Binderinnen,  nicht nur von St. Magnus sondern auch aus benachbarten Gemeinden wie Friedrichshafen, Schnetzenhausen, Jettenhausen, Ettenkirch. Eine Teilnehmerin war in diesem Jahr bereits das 4. Mal mit dem Fahrrad von Meckenbeuren gekommen, eine weitere aus Berlin, die zur Zeit gerade bei Verwandten in Manzell weilte.

Mit vielen bereitgestellten  Kräutern und Blumen – teils in freier Natur gesammelt – oder aus dem eigenen Garten gepflückt, wurden duftende Kräutersträuße für den eigenen Bedarf und für Kirchenbesucher von St. Vitus und St. Magnus  gebunden.

In einem festlichen Gottesdienst am 15. August in St. Vitus – mitgestaltet mit Orgel und Querflöte  - segnete Pfarrer Härtel die vor dem Altar abgelegten  Kräutersträuße. 

Die Spenden für die Kräutersträuße ergaben den beachtlichen Betrag von

1313.50 € und kommt der Turmrenovation von St. Magnus zugute.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die sich aktiv beim Kräuterstraußbinden beteiligt und/oder mit Spenden zu diesem tollen Ergebnis beigetragen haben.

 

Angela Scheffer

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kath. Pfarramt St. Magnus Fischbach, Heiligenbergstr. 1, 88048 Friedrichshafen, Telefon 07541 952999-0, Fax 07541 952999-88, stmagnus.friedrichshafen@drs.de