Ministrantenwallfahrt Rom 2018

Ministrantenwallfahrt Rom 2018

 

Wir, die Ministranten Fischbach und Schnetzenhausen haben uns, wie tausende andere Ministranten vom 29.07.2018 bis 04.08.2018 auf den Weg nach Rom gemacht, um an der 12. Internationalen Ministrantenwallfahrt teilzunehmen. Diese findet alle vier Jahre statt und ca. 65.000 Ministranten aus Deutschland und 17 weiteren Ländern nehmen daran teil. Die diesjährige Wallfahrt stand unter dem Motto: „Suche Frieden und jage ihm nach“ (Psalm 34,15b). Nach 14 Stunden Fahrt begann unser buntes Programm bei heißem Wetter. Wir haben viele bekannte Kirchen besichtigt, wie zum Beispiel St. Paul vor den Mauern, Basilika Santa Maria Maggiore und Basilika di Giovanni in Laterano. Oft sind wir früh aufgestanden und haben über 70km bzw. über 100.000 Schritte zu Fuß zurückgelegt. Ein großes Highlight war natürlich auch die Besichtigung des Petersdoms, der als die größte der päpstlichen Basiliken gilt und eine der größten und bedeutendsten Kirchen der Welt ist und die Audienz des Papstes Franziskus auf dem Petersplatz. Dort konnten wir der internationalen Ministrantengemeinschaft begegnen. Die Kuppel des Petersdoms sind wir hochgelaufen und haben über die Vatikanstadt schauen können. Außerdem haben wir an Diözesanen Gottesdiensten teilgenommen, der Abschlussgottesdienst wurde von Bischof Gebhard Fürst gehalten und dort hat man beispielsweise auch das Mottolied gesungen. Auch den Trevi Brunnen, das Kolosseum und die Spanische Treppe haben wir uns angeschaut. Schön und gesprächsreich waren auch das gemeinsame Frühstück, sowie Mittag- und Abendessen. Jeder Teilnehmer hat außerdem ein Pilgerpaket bekommen, welches unter anderem ein Pilgertuch und ein Armband beinhaltete. Diese konnten mit den anderen Teilnehmern aus den anderen Ländern und Diözesen ausgetauscht werden, dadurch wurde auch Kontakt zu anderen aufgebaut. Gerne haben wir auch Lieder aus unseren Liederbüchern gesungen, egal ob in den verschiedenen Kirchen, in der Metro und auf dem Weg oder mitten auf der Spanischen Treppe. Nach einer Woche mit sehr heißem Wetter und vielen tollen Erfahrungen kamen wir 27 Teilnehmer, am Samstagmorgen nach langer Busfahrt wieder Zuhause an. Es war für alle Teilnehmer eine beeindruckende Reise mit sehr vielen Eindrücken und schönen Erlebnissen, die wir nicht so schnell vergessen werden!

(Ramona Rizzo)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kath. Pfarramt St. Magnus Fischbach, Heiligenbergstr. 1, 88048 Friedrichshafen, Telefon 07541 952999-0, Fax 07541 952999-88, stmagnus.friedrichshafen@drs.de