Soziale Dienste   

Dekanat Friedrichshafen

Stadtdiakonat 

Das Stadtdiakonat ist eine Einrichtung der Kath. Gesamtkirchen-gemeinde Friedrichshafen.

Sie ist Anlaufstelle für Menschen in Notsituationen. Schwerpunkt der Arbeit ist die diakonische Hinwendung zum Nächsten. Entsprechende Impulse sollen in die Kirchengemeinden der Stadt hineinwirken.

 

Diakon: Martin Rebmann

 

Katharinenstr. 16

88045 Friedrichshafen

Telefon 07541 370041

Katholische Sozialstation

Die katholische Sozialstation Friedrichshafen in Trägerschaft der Katholischen Gesamtkirchengemeinde ist ein ambulanter Pflegedienst, dessen Ursprung bis in das Jahr 1866 zurückgeht.

Unsere Dienste sind die Kranken- und Altenpflege, die Familienpflege, die Nachbarschaftshilfe, Hausnotruf und "Essen auf Rädern".

Die Zufriedenheit unserer Kunden und unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist unser Ziel.

  • Wir sind für jeden Hilfesuchenden da
  • Wir helfen unabhängig von Konfession und Einstellung
  • Der Dienst am Nächsten ist für uns ein Zeugnis christlicher Nächstenliebe

 

Kath. Sozialstation
Riedleparkstr. 26
88045 Friedrichshafen


Kontakt:

Telefon:      07541 22101

E-Mail:        info@sozialstation-fn.de
Homepage: sozialstation-fn.de

Caritas Bodensee-Oberschwaben

Zentrum Friedrichshafen

Als Teil des diözesanen Caritasverbandes bieten die Fachdienste der Caritas Bodensee-Oberschwaben diakonische Arbeit im Dekanat Friedrichshafen an.

Sie helfen Menschen in unterschiedlichen Notlagen und unterstützen die Caritasarbeit in den Kirchengemeinden und des Dekanates.

Sie sind auch Anlaufstelle für Haupt- und Ehrenamtliche bei Fragen der Gemeindecaritas.

 

Pflegende Angehörige - Caritas

Pflegende Angehörige finden bei der Caritas Beratung und Unterstützung.


Homepage: caritas-bodensee-oberschwaben.de

Organisierte Nachbarschaftshilfe - Helfen, wo Hilfe gebraucht wird ...

Die Organisierte Nachbarschaftshilfe der katholischen Kirchengemeinde St. Magnus ist eine Gruppe von Frauen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, ihre alten, kranken, alleinstehenden, behinderten oder in Not geratenen Mitmenschen zu unterstützen. Damit soll ihnen ermöglicht werden, weiterhin in ihrer gewohnten Umgebung, ihrem Zuhause, bleiben zu können. Sie bietet hierzu bestimmte Hilfen wie z. B. Haushaltstätigkeiten, Einkaufshilfen oder einfache Pflegearbeiten an, bringt aber vor allem auch Zeit für ein Gespräch oder einen Spaziergang mit. Die Hilfeleistungen werden dabei überkonfessionell und unabhängig von der wirtschaftlichen und sozialen Stellung angeboten.

 

Sie wollen mehr erfahren:

Die Leiterin der Nachbarschaftshilfe Cäcilia Schwabe oder Monika Kraus von der Kath. Sozialstation Friedrichshafen informieren Sie gerne.

 

Kontakt:

Cäcilia Schwabe 

Monika Kraus    

Druckversion | Sitemap
St. Magnus Fischbach, Heiligenbergstr. 1, 88048 Friedrichshafen, Telefon 07541 952999-0, Fax 07541 952999-88, stmagnus.friedrichshafen@drs.de