Seelsorgeeinheit FN-West

Herzlich willkommen auf der Homepage der Seelsorgeeinheit

Friedrichshafen-West

 

Wir sind ein Zusammenschluss der Kirchengemeinden:

  • St. Magnus Fischbach
    mit Filialkirche St. Vitus Fischbach
  • St. Peter und Paul Schnetzenhausen

Die Klinik-Kapelle „Jesus, Heil der Kranken“, die ökumenisch begleitet wird, gehört auch zum Seelsorgebereich unserer SE auf der Gemarkung von St. Peter und Paul Schnetzenhausen.

 

Wir freuen uns, dass Sie unsere Seite besuchen und wünschen Ihnen alles Gute und Gottes Segen.

 

Für die Seelsorgeeinheit Friedrichshafen-West

Pfarrer Michael Benner

Liebe Schwestern und Brüder, 
 

„Anfang des Evangeliums von Jesus Christus, Gottes Sohn.“

So beginntder Evangelist Markus seinen Text. Heute beginnt die Jahreslesung dieses Evangeliums mit dem ersten öffentlichen Auftreten Jesu. Er kommt, um das Evangelium Gottes zu verkünden, die gute Nachricht, die Frohe Botschaft für alle Menschen.

 

Sein „Regierungsprogramm“ lautet:

Es ist an der Zeit, es geht los, das Reich Gottes hat begonnen und ich bringe euch die gute Nachricht, die Frohe Botschaft von Gott. Wer dieser Botschaft vertraut und sie annimmt, wird Gottes Liebe erfahren und ihm nahe sein. Das geht nicht ohne Veränderung, und so steht am Beginn auch der Ruf „Kehrt um“. Eine andere Möglichkeit, das damit Gemeinte auszudrücken, könnte sein: „Ändere dein Denken – von Gott, von der Welt, von dir selbst!“

Jesus aber setzt auf einfache Menschen, um die Botschaft vom Reich Gottes zu verkünden. Er nimmt in Kauf, dass die Jünger auch schwach, zweifelnd und ängstlich sind.

Wie seine Jünger, so ruft Jesus auch uns. Auch uns traut er das Leben und Verkünden der Frohen Botschaft zu. Weil er es uns zutraut, können wir es uns auch selbst zutrauen! Wer getauft, gefirmt ist, dem hat Gott das Nötige schon geschenkt, seinen Geist, der uns eingeben wird, was wir sagen sollen.

Trauen wir Jesus, der uns vertraut, und ändern wir auch unser Denken von uns selbst, damit wir immer mehr seine Zeugen werden!

Dieses Zutrauen Gottes will uns alle stärken und untereinander verbinden, aneinander zu denken und füreinander da zu sein, die frohe Botschaft jeden Tag mit konkreten Menschen Schritt für Schritt zu leben. Danke an alle Mütter und Väter für ihre mehrfachen Belastungen in Beruf und Familie, danke an alle Pflegekräfte und Ärzte für ihren großartigen Einsatz, danke an alle Versorger, Schützer und Retter, an alle Regierenden mit ihren Verwaltungen und Organisatoren, die das tägliche Leben unter diesen schwierigen Bedingungen erträglich machen. Jeden Tag können wir dadurch konkret die frohe rettende Botschaft erleben.

 

Weiterhin viel Kraft und Ermutigung für das Leben!

Ihr/euer Pfr. Michael Benner

 

Link zu den Hausgottesdiensten

- BITTE BEACHTEN -

 

Anmeldung für Gottesdienste

 

Aufgrund der neuen Lage sind wir wieder verpflichtet, Anmeldungen für die Gottesdienste am Samstag, Sonntag und an Feiertagen durchzuführen.

Wir danken für Ihr Verständnis und sind dankbar für unsere ehrenamtlichen Kräfte, die Ihren Anruf entgegennehmen. Vergelts Gott!

 

Pfr. Michael Benner

 

Anmeldung für die Gottesdienste St. Magnus

  • Immer freitags von 8.00 - 11. 00 Uhr 
  • Telefonnummer 07541 952999-22

 

Anmeldung für die Mittwochsgottesdienste St. Peter und Paul

  • Immer montags von 14.00 - 18.00 Uhr 
  • Telefonnummer 07541 42786

 

Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung zu den Gottesdiensten nur telefonisch zu den genannten Zeiten unter der angegebenen Telefon-Nummer möglich ist. Anmeldungen per E-mail oder als Nachricht auf dem Anrufbeantworter können leider nicht berücksichtigt werden.

 

Wir danken für Ihr Verständnis.

 

 

Link zu den Gottesdiensten:
 
 
Bitte beachten - Medizinische oder FFP2-Maske
Eine medizinische oder FFP2-Maske muss weiterhin während des ganzen Gottesdienstes getragen werden.

Ökum. Kanzeltausch am 30./31. Januar 2021

 

In diesem Jahr soll der Ökum. Bibelsonntag, der unter dem Motto steht „…das Reich Gottes ist mitten unter euch“, einmal auf andere Weise gefeiert werden:

Da im Moment große ökum. Gottesdienste leider nicht möglich sind, werden die „Kanzeln“ getauscht.

 

Am Samstagabend, 30.1. und am Sonntag, 31.1. werden Pfrin Gertrud Hornung in der Kirche St. Magnus und Meinrad Bauer parallel in der Ev. Kirche den Predigtdienst übernehmen. So wollen wir das ökum. Miteinander lebendig halten und freuen uns über Ihr Mitfeiern.

  • In St. Magnus können die Gottesdienste über die Telefonkonferenz unter der Nummer 0221 98882119 und dann nach Aufforderung der Eingabe des Codes 8804428# mitgehört werden.
  • Der Gottesdienst in der Evang. Kirche wird am 31. Jan. 2021 als Livestream unter www.gemeinde.manzell.elk-wue.de übertragen.  

Kerzensegnung und Blasiussegen am 30./31. Januar 2021

Die Kerzensegnung und der Blasiussegen werden nach den gebotenen Regeln in den Gottesdiensten gespendet.

Misereor-Fastenkalender

Am Samstag, 13. und Sonntag, 14. Februar sowie am Aschermittwoch werden nach den Gottesdiensten Fastenkalender zum Preis von 2,50 Euro angeboten. Die Kalender vermitteln Jugendlichen und Familien Anstöße die Fastenzeit bewusst zu gestalten und zu leben.  

Kirchliche Statistik 2020

34 Personen aus unserer Gemeinde sind verstorben, 15 Kinder wurden getauft, 24 Kinder gingen zur Erstkommunion. Die Firmung wurde coronabedingt auf den 17.05.2021 verschoben. Hochzeiten fanden keine statt. 32 Personen sind aus der Kirche ausgetreten. 

Öffentliche Gottesdienste
in unserer Seelsorgeeinheit Friedrichshafen-West
 

Eine medizinische oder FFP2-Maske muss weiterhin während des ganzen Gottesdienstes getragen werden.

 

Abstandsregeln für den Gottesdienst

Die Abstandsregeln für den Gottesdienst in der St.-Magnus-Kirche von 1,50 m zum Nachbarn sind weiterhin gültig. Damit können wir auf 60 Einzelplätze bzw. ca. 120 Plätze anbieten, wenn Paare und Familien zusammensitzen.

 

Anmeldung per Telefon:

Die Anmeldung per Telefon ist auf Grund der neuen Lage wieder notwendig!

 

Bitte befolgen Sie die Anweisungen unserer freundlichen Ordner in den Gottesdiensten, danke! 

 

Gefährdete Risiko-Personen:

Für gefährdete Risiko-Personen empfehlen wir den Gottesdienst über Telefon-Konferenz mit zu verfolgen.

 

 

- Gemeinschaft - Aktuelles + Berichte aus der Seelsorgeeinheit

 

Folgendes können Sie dort finden:

  • Krippenspiel 2020 unter freiem Himmel
  • Daumen hoch!
  • Vorsingen macht Spass (Bericht/ Video von DRS/Markus Waggershauser)
  • Gesanginitiativen in der Seelsorgeneinheit FN-West
  • Ministranten
  • Erstkommunion 2020
  • Einschulungsfeier in St. Magnus
  • Caritas-Sammlung 2020- Katholische Gesamtkirchengemeinde Friedrichshafen

    September 2020 - „Hier und Jetzt helfen“

  • Ökumenischer Gottesdienst zum "Vitusfest" diesmal am Fildenplatz gefeiert
  • Helfen will gelernt sein! Einführungskurs für neue Helferinnen in der Organisierten Nachbarschaftshilfe

  • Kräuterstraußbinden zu Mariä Himmelfahrt  2020

  • Schon mal was von Bible-Art gehört?

  • Verabschiedung von Christina Schraff und Johanna Baumgärtner
  • Ökumenischer Gottesdienst unter freiem Himmel am Fildenplatz
  • Qualifizierung der beiden KGR in unserer SE FN West
  • 40 Pilger der SE FN-West waren auf dem heiligen Berg Oberschwabens
  • Fronleichnamsgottesdienst am Fildenplatz
  • Christi Himmelfahrt in Schnetzenhausen
  • Erstmals feiern Gäubige wieder einen Gottesdienst St. Magnus
  • Große Nähaktion

Zu Aktuelles + Berichten geht es mit diesem Link: Gemeinschaft 

Für gefährdete Risiko-Personen empfehlen wir den Gottesdienst

über Telefon-Konferenz mit zu verfolgen.

Link - Gottesdienst über Telefon in der Seelsorgeeinheit FN-West

Vertraute Stimmen erwarten Sie am Telefon und laden zum Sonntagsgottesdienst ein. So geht's!

Link - Feier der Kommunion zuhause -Seelsorgeeinheit FN-West

Nach so langer Zeit will das Gemeindeteam besonders den gefährdeten Menschen zuhause die Kommunion ermöglichen. Zur Anmeldung!

Auf nach Kanada und Nordirland…

 

Sarah und Rebecca, zwei Ministrantinnen von St. Magnus, planen gerade ihren Freiwilligendienst im Ausland.

Sie möchten ein Jahr lang in einer Schule mitarbeiten und dort Kinder unterstützen.

Sie freuen sich auch darauf, das Land und eine neue Kultur zu entdecken und kennenlernen. Wir haben mit den beiden ein Interview geführt, darin erfahren Sie noch mehr über ihre Freiwilligendienste und was sie für dieses mutige Abenteuer motiviert. 

Wie wir die zwei Ministrantinnen unserer Seelsorgeeinheit unterstützen können – das können Sie hier im Interview lesen!

 

Hier geht's zum Interview:

Jugend unterwegs - Kanada + Nordirland

- Aktuelle Verordnung -

für Pfarrbüro und das Gemeindehaus St. Magnus

 

Pfarrbüro:

  • Das Pfarrbüro in St. Magnus und St Peter und Paul ist zu den üblichen Öffnungszeiten geöffnet.
  • Bitte tragen Sie innerhalb des Pfarrhauses ihren Mund-und Nasenschutz.
  • Aus Hygiene- und Diskretionsgründen kann immer nur ein/e Besucher/-in ins Büro.​

Gemeindehaus St. Magnus:

  • Wir befinden uns derzeit in Pandemiestufe 3. Aus diesem Grund kann der Gemeindesaal derzeit nicht für Treffen reserviert werden.

 

​​​Chorproben:

  • Aufgrund der Pandemielage kann derzeit nur in kleinen Gruppen und nur zur unmittelbaren Vorbereitung von Gottesdiensten geprobt werden - unter Einhaltung aller Hygiene-Verordnungen.
  • Die üblichen Chorproben müssen leider entfallen.

 

Ministranten:

  • Die Jugendräume dürfen derzeit nicht belegt werden.
  • Mini-Treffen finden über Skype statt.

Kontakt        Impressum        Datenschutz

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kath. Pfarramt St. Magnus Fischbach, Heiligenbergstr. 1, 88048 Friedrichshafen, Telefon 07541 952999-0, Fax 07541 952999-88, stmagnus.friedrichshafen@drs.de