Seelsorgeeinheit FN-West

Herzlich willkommen auf der Homepage 

der Seelsorgeeinheit Friedrichshafen-West

 

Wir sind ein Zusammenschluss der Kirchengemeinden:

  • St. Magnus Fischbach
    mit Filialkirche St. Vitus Fischbach
  • St. Peter und Paul Schnetzenhausen

Die Klinik-Kapelle „Jesus, Heil der Kranken“, die ökumenisch begleitet wird, gehört auch zum Seelsorgebereich unserer SE auf der Gemarkung von St. Peter und Paul Schnetzenhausen.

 

Wir freuen uns, dass Sie unsere Seite besuchen und wünschen Ihnen alles Gute und Gottes Segen.

 

Für die Seelsorgeeinheit Friedrichshafen-West

Pfarrer Michael Benner

Liebe Schwestern und Brüder,

 

wir sind vor Gott versammelt, den uns Jesus Christus als seinen und unseren Vater verkündet hat. Die Tatsache, dass wir uns als Christen versammeln, macht deutlich, wohin sich unsere Hoffnung, unser Glaube und unsere Liebe ausrichten. Wir wollen unser Leben aus dem Geist Gottes heraus gestalten, dem Heiligen Geist, der uns über Zeit und Ort hinweg vereint mit allen Menschen, die an Gott glauben. Diese große Gemeinschaft stärkt und trägt uns, so dass wir in unserem Alltag Kraft finden, auch in den Momenten, in denen es gerade nicht so gut läuft.

Diese Gemeinschaft der Christen wollen wir beim Katholikentag in Stuttgart vom 25. Mai - 29.Mai 2022 stärken lassen, bei dem einige Gläubige unserer SE FN West vor Ort teilnehmen. Danach wollen wir uns beim 1. ökumenischen Stadtkirchentag in Friedrichshafen als Christen vom 30. Mai bis 6. Juni 2022 besonders in den Stadtquartieren in ökumenischer Gemeinschaft versammeln.

Am Samstag, 4. Juni 22 treffen wir uns um 18.30 Uhr in unserer SE mit der evangelischen Gemeinde Manzell zum offenen Singen von neuen geistlichen Liedern mit Jochen Wiedemann aus Rottenburg und den Musikern des Ensembles Freiraum bei der Musikmuschel Fischbach am Fildenplatz.

Vom 29.Mai -5. Juni 2022 kann man bei St. Magnus und bei der evangelischen Kirche Manzell 2 von 7 Schöpfungsgärten besuchen und bewundern.

Als Vorbereitung auf diese Tage laden die katholischen Gemeinden die evangelischen Christen zu ihren Gottesdiensten an Christi Himmelfahrt ein und im Gegenzug die evangelischen Gemeinden die katholischen Christen am Sonntag, den 29.Mai 2022. Machen sie bitte einen regen Gebrauch dieser Angebote der Gastfreundschaft, damit wir uns so gegenseitig bestärken und uns vom gemeinsamen christlichen Geist erfüllen lassen.

 

Ihr und euer Pfr. Michael Benner 

Aktuelles

Aktuelle Verordnung
 
Nach der aktuellen Verordnung des Bischofs, können wir in unseren Kirchen die Abstandsregelungen aufheben. Die Gottesdienstbesucher suchen selbstverantwortlich ihren persönlichen Abstand. 
 
Es besteht auch keine Maskenpflicht mehr. Wir empfehlen aber, eine Maske während des Gottesdienstes zu tragen, weil ja keine Abstände mehr eingehalten werden.
Wir bieten medizinische Masken im Eingangsbereich an, falls sie nicht daran gedacht haben. Herzlichen
 
St. Magnus:

Die Kommunion wird hinten und vorne ausgeteilt. 

 

St. Peter und Paul:

Die Kommunion wird hinten und vorne ausgeteilt. 

 

St. Vitus:

Die Kommunion wird weiterhin an den Platz gebracht.

 

Dank für Ihr Verständnis und Ihre Kooperation.

Pfr. Michael Benner

Maiandacht in Riedern

Die traditionelle Maiandacht bei der Kapelle in Riedern wurde am Sonntag 22.5.22 um 19.00 Uhr von den beiden Kirchenchören St. Magnus und Peter und Paul unter der Leitung von Edith Schwarz und der Musikkapelle Fischbach unter der Leitung von Stefan Schabert sehr feierlich und schön gestaltet. In Zusammenarbeit mit der Familie Benz, konnten die Mesner Otto und Wolfgang Beck mit Wilson Hermez den Platz wunderbar gestalten. Die Gottesmutter mit dem Kind wurde zur Verehrung auf den neuen Außenalter von Peter und Paul gebracht und der Blumenschmuck von Frau Benz war schon ein Lob an Maria und Jesus. Aus dieser neuen Perspektive konnte man einfach ganz bewusst auch schauen und staunen über die herrliche Schöpfung Gottes. Das Wetter war Gott sei Dank auch noch stabil. Im Anschluss gab es noch Most, Dinnete und Kuchen im Hof von Familie Schraff, wo man sich noch gut miteinander unterhalten konnte.
Ein herzliche Vergelts Gott an alle, die mitgestaltet haben.
 
Pfr. Michael Benner
 

Klausurtagung der KGRs unserer SE FN West in Heiligkreuztal 13.-15. Mai 2022

Die beiden Kirchengemeinderatsgremien von St. Magnus und St. Peter und Paul waren vom 13.-15. Mai 2022 zur Klausurtagung im Kloster Heiligkreuztal bei Riedlingen verabredet. Für diese KGR Gremien war dies wegen der Pandemie die erste Klausur in der Legislaturperiode seit 2020. Die Rätinnen und Räte konnten sich in der Gemeinschaft neu finden und auf das Neue besinnen, was als Glaubensgemeinschaft auf uns zukommen wird.

 

In einer Rückmeldung aus dem KGR lesen wir:

“Danke für Orgelkonzert, Stadtrundgang, spirituelle Kirchenführung mit beeindruckendem Flüstergarten, Kräutergarten und einem wunderschönen Gottesdienst….

Toll, dass wirklich jeder an der GD-Vorbereitung beteiligt war, das war richtig spürbar in der gemeinsamen Feier. Vieles wirkt im Rückblick nach!

Es gab sehr viel Raum und Zeit um sich besser kennenzulernen und gesellig beieinander zu sein - gerade für die „neuen“ Räte.“

 

Wir haben uns Gedanken darüber gemacht, was für unsere christliche Gemeinschaft in den Kirchengemeinden der Kernauftrag sein wird, der in die Gesellschaft hineinwirkt:

Entscheidend wird am Ende sein, wie wir das neue Gebot Jesu in unserem Leben und in unserer Seelsorgeeinheit umsetzen können. Es geht darum, dass wir die Liebe, die Gott uns schon geschenkt hat, unseren Mitmenschen weiterschenken. Das ist die Botschaft, die gesehen und verstanden wird.

Wir danken allen für ihr begleitendes Gebet, wir wurden mitgetragen.

 

Herzlichen Gruß! Ihr und euer Pfarrer Michael Benner

 

Handpalmenverkauf

Der Erlös von 1.160 Euro aus dem diesjährigen Verkauf der Handpalmen kommt einem sozialen Zweck in unserer Gemeinde zugute.  Den Bastlerinnen und allen Spendern ein herzliches „Vergelt’s Gott“.

 

 

Kolping sammelt für die Tafel

Der Häfler Tafelladen in der Keplerstraße ist derzeit gefordert wie noch nie. Immer mehr Menschen mit schmalem Geldbeutel kommen durch die steigenden Preise in Not, aber auch Geflüchtete, wie die vom Krieg in der Ukraine Vertriebenen. Die Kolpingsfamilie Fischbach stellt deshalb seit der Fastenzeit samstags und sonntags zu den Gottesdiensten in St. Magnus einen Sammelkorb auf. Benötigt werden haltbare Lebensmittel wie Nudeln, Reis, Kartoffeln, Mehl, Zucker, Konserven sowie Hygieneartikel. Nehmen Sie doch bei Ihrem nächsten Einkauf zusätzlich eine Sachspende für den Sammelkorb mit und bringen es am Wochenende in St. Magnus vorbei. Die Kolpingsfamilie bedankt sich für Ihre Unterstützung.

Stadtkirchentag „mehr wir“

Das Banner an der Kirche St. Magnus ist unübersehbar: „mehr wir“! Die ev. und kath. Kirchen in Friedrichshafen laden vom 30. Mai – 6. Juni zum 1. Stadtkirchentag ein. Zahlreiche Veranstaltungen finden in diesen Tagen statt – das komplette Programm finden Sie unter www.katholisch-friedrichshafen.de/mehr-wir . Auch unsere SE ist mehrfach beteiligt. Mit einem „Schöpfungsgarten“ unterhalb der Magnuskirche für „Jung und Alt“, mit einem Engagement beim täglichen Mittagstisch an der Nikolauskirche und am Samstag, 4. Juni um 18:30 Uhr mit einem „Offenen Singen“ an der Musikmuschel am Fildenplatz. Mit neuen geistlichen Liedern, begleitet durch Jochen Wiedemann und das Ensemble Freiraum. Nutzen Sie das breite Angebot, damit sichtbar wird: „mehr wir“ gehört zum „Markenzeichen“ kirchlichen Lebens und „mehr wir“ braucht es in unserer Gesellschaft nötiger denn je.

Meinrad Bauer

Zusammenlegung der Teilnehmer für die Fahrt zu Katholikentag

Nach den aktuellen Anmeldezahlen genügt ein gemeinsamer Bus mit der Kirchengemeinde St. Petrus Canisius. Es sind noch einige Plätze frei. Abfahrt ist um 6:30 Uhr an der Canisiuskirche. Bitte melden Sie sich über das Pfarrbüro St. Petrus Canisius unter Tel. 3896-0 an.

Informationen zur Hilfe für die Ukraine

 

Friedrichshafen

Vor Ort in FN auf der Homepage: 

www.friedrichshafen.de/buerger-stadt/hilfe-fuer-die-ukraine/

 

Stadt Friedrichshafen: Hilfe für die Ukraine

Hier finden Sie die wichtigsten Fragen und Antworten zur Unterstützung für die Ukraine und die Menschen, die aus der Ukraine zu uns fliehen.

Die Stadt Friedrichshafen hat wenige Tage nach Kriegsbeginn Unterkünfte für rund 50 Flüchtlinge vorbereitet, weitere Möglichkeiten schaffen wir gerade – von Wohnungen über Wohnheimen bis hin zu Wohncontainern und zur Not und kurzfristig auch in Hallen.

Bitte unterstützen Sie uns bei dieser Aufgabe: Wir benötigen für die Menschen, die aus der Ukraine zu uns kommen, auch privaten Wohnraum in Friedrichshafen und Dolmetscher für Ukrainisch-Deutsch.

Weitere Informationen sowie Kontaktmöglichkeiten finden Sie bei der jeweiligen Antwort zu Ihrer Frage.

 

Die Diözese Rottenburg- Stuttgart

Die Diözese Rottenburg- Stuttgart informiert auf der Seite www.drs.de über Hilfsmöglichkeiten, bietet ein Gebet und eine Spendenmöglichkeit an.

Gemeinsam für die Menschen in der Ukraine

Hier können Sie an die "Caritas international" spenden:

  • IBAN: DE88 6602 0500 0202 0202 02
  • BIC: BFSWDE33KRL
  • Stichwort  „CY00050 Ukraine-Konflikt“
  • Bank für Sozialwirtschaft Karlsruhe

Hier kommen Sie zum Gebet 5 Minuten für den Frieden

 

 

Ökumenischer Aufruf zum Gebet für die Ukraine

Hier kommen Sie zum gemeinsamen Gebet!

Berichte

- Gemeinschaft -

Aktuelles + Berichte aus der Seelsorgeeinheit

 

Bitte Link folgen: Link

  • Erstkommunionfeiern 2022
  • Liedersingen der Erstkommunionfamilien
  • Rückblick Miniausflug nach Bad Saulgau
  • Eine neue Studentin im Praxissemester
  • Erstkommunionkinder entdecken St. Vitus
  • Gesund werden - gesund bleiben. Sternsingeraktion 2022 in St. Magnus
  • Holder Knabe im lockigen Haar… Wer darf so nahe ran an das Christkind?
  • Sternsingeraktion „Gesund werden - gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit.“

  • 25 Jahre - Lebendige Krippe in Friedrichshafen

  • Scheckübergabe Adventsmarkt (Artikel Schwäbische Zeitung)

  • Adventsmarkt - ein toller Erfolg trotz Corona!

  • Neue Gottesdienstordnung ab 1. Advent in der SE FN-West

  • Erstkommunionvorbereitung 2022 gestartet

  • Bericht - Firmung am 21. November 2021 in St. Magnus

  • Unterwegs an St. Martin

  • Aktion „Wegeteilen“ zum Katholikentag 2022

  • Erstkommunionfeiern 2021
  • Organist Bernd Scheffer beendet seine 25jährige Organistentätigkeit in St. Magnus
  • Erntehelfer in Fischbach & Spaltenstein
  • Kreuzweihe bei Familie Dezelak
  • Neuer FSJ Pastoral Elias Meier
  • Ökumenischer Gottesdienst am Fildenplatz, 12. September 2021
  • Motorradsegnung vor St. Vitus, 12. September 2021
  • Kräuterstraußbinden zu Maria Himmelfahrt 2021
  • Hauptversammlung des St. Magnuser Kirchenchores am 26.07.2021
  • Erstkommunion 2021
  • Gemeinsam unterwegs für ein besseres Klima
  • Portraitierung der Orgel von St. Magnus
  • Fronleichnam 2021
  • Blumenteppich zum Hochfest Fronleichnam
  • Pfingstmontag - Ökumenischer Gottesdienst
  • Firmung
  • Intensiv, feierlich, stärkend und berührend – Firmgottesdienste in FN 
  • Riedern im Mai 2021
  • Maria sagt uns: Hereinspaziert! Schön, dass du uns besuchst!

  • Handpalmenverkauf
  • Mini-Treff Palmbasteln
  • Palmsonntag 2021 – Palmen basteln von Zuhause aus?
  • Palmbastelaktion
  • Filmprojekt: Das Neue Evangelium - Online-Filmnachgespräch -

  • Terminverschiebung Erstkommunionfeiern
  • Das neue Evangelium - Ein Filmprojekt zur Fastenzeit
  • Berufspraktische Phase von Leonie Frosdorfer
  • 6 Monate für die SE-FN-West (FsJ)
  • Fasnetspredigt 

  • Krippenspiel 2020 unter freiem Himmel
  • Daumen hoch!
  • Vorsingen macht Spass (Bericht/ Video von DRS/Markus Waggershauser)
  • Gesanginitiativen in der Seelsorgeneinheit FN-West
  • Ministranten
  • Erstkommunion 2020
  • Einschulungsfeier in St. Magnus
  • Caritas-Sammlung 2020- Katholische Gesamtkirchengemeinde Friedrichshafen

    September 2020 - „Hier und Jetzt helfen“

  • Ökumenischer Gottesdienst zum "Vitusfest" diesmal am Fildenplatz gefeiert
  • Helfen will gelernt sein! Einführungskurs für neue Helferinnen in der Organisierten Nachbarschaftshilfe

  • Kräuterstraußbinden zu Mariä Himmelfahrt  2020

  • Schon mal was von Bible-Art gehört?

  • Verabschiedung von Christina Schraff und Johanna Baumgärtner
  • Ökumenischer Gottesdienst unter freiem Himmel am Fildenplatz
  • Qualifizierung der beiden KGR in unserer SE FN West
  • 40 Pilger der SE FN-West waren auf dem heiligen Berg Oberschwabens
  • Fronleichnamsgottesdienst am Fildenplatz
  • Christi Himmelfahrt in Schnetzenhausen
  • Erstmals feiern Gäubige wieder einen Gottesdienst St. Magnus
  • Große Nähaktion

Möglichkeit Gottesdienst über Telefon + Hauskommunion

Gottesdienst über Telefon in der Seelsorgeeinheit FN-West

Vertraute Stimmen erwarten Sie am Telefon und laden zum Sonntagsgottesdienst ein. So geht's!

Link - Feier der Kommunion zuhause -Seelsorgeeinheit FN-West

Nach so langer Zeit will das Gemeindeteam besonders den gefährdeten Menschen zuhause die Kommunion ermöglichen. Zur Anmeldung!

Druckversion Druckversion | Sitemap
St. Magnus Fischbach, Heiligenbergstr. 1, 88048 Friedrichshafen, Telefon 07541 952999-0, Fax 07541 952999-88, stmagnus.friedrichshafen@drs.de