Seelsorgeeinheit FN-West

Herzlich willkommen auf der Homepage 

der Seelsorgeeinheit Friedrichshafen-West

 

Wir sind ein Zusammenschluss der Kirchengemeinden:

  • St. Magnus Fischbach
    mit Filialkirche St. Vitus Fischbach
  • St. Peter und Paul Schnetzenhausen

Die Klinik-Kapelle „Jesus, Heil der Kranken“, die ökumenisch begleitet wird, gehört auch zum Seelsorgebereich unserer SE auf der Gemarkung von St. Peter und Paul Schnetzenhausen.

 

Wir freuen uns, dass Sie unsere Seite besuchen und wünschen Ihnen alles Gute und Gottes Segen.

 

Für die Seelsorgeeinheit Friedrichshafen-West

Pfarrer Michael Benner

Liebe Schwestern und Brüder,

 

was ist unsere Bestimmung? Bleiben wir ein kleiner exklusiver Kreis, eine jüdisch-christliche Sekte? Oder haben wir eine Botschaft für die ganze Welt?
 

Diesen Fragen musste sich die junge Kirche anfangs stellen. Nach 2000 Jahren stellen sich heute die Fragen umgekehrt:

Was werden wir?

 

Wir erleben Kirche als weltweite starke Glaubengemeinschaft, die in unseren Breitengraden immer mehr schrumpft zu einem kleinen exklusiven Kreis.

Ein Schlüssel für die Antwort der Fragen liegt damals wie heute in der Kraft des Heiligen Geistes.

 

Das dreifache Gebot der Gottes-, Nächsten- und Eigenliebe rückt in den Mittelpunkt: Gottes Liebe an uns ist ein großartiges und unverdientes Geschenk, man spricht von Gnade. Diese Liebe ist uns unser ganzes Leben und darüber hinaus zugesagt, bedingungslos: "Ihr seid meine Freunde, wenn ihr tut, was ich euch auftrage." Das ist also keine Bedingung, sondern eine logische Folge der Liebe Gottes. Wir sind schon seine Freunde und bleiben seine Freunde und der richtige Weg ist diese dreifache Liebe, die wir nicht selber "herstellen" müssen, sondern, die wir als Geschenk erhalten haben und nun großzügig damit Gott antworten können, unseren Nächsten in Liebe zugewandt sein können und uns selber großzügig leiden können, ja sogar lieben dürfen. "...weil du so reichlich gibst,  müssen wir nicht sparen" so heißt es in einem Liedvers von " Komm Herr segne uns, dass wir uns nicht trennen..." Der Heilige Geist mit seiner lebendigen Kraft stellt die Liebe Gottes für uns für immer sicher, er ist Beistand und Trost in allen Lebenslagen.

Komm Heiliger Geist und hilf uns zu lieben! Wenn andere unsere Liebe erfahren, erfahren sie durch uns Gottes tröstenden Beistand.

Mit dem Heiligen Geist dürfen wir ohne Angst in unsere Zukunft gehen, auch wenn wir sie noch nicht klar sehen können.

 

Ich wünsche Ihnen allen diese Zuversicht, dass Sie auch in schwierigen und bangen Momenten die Rückbindung an seine Kraft spüren und ihr vertrauen können!

 

Ihr und Euer

Pfr. Michael Benner

Fürbitten + Evangelium 8./9. Mai
Evangelium + Fürbitten 8:9 Mai.pdf
PDF-Dokument [1.4 MB]

Liebe Schwestern und Brüder,

 

auf der Seite unserer Diözese (drs.de) sind Hausgottesdienste für die Osterzeit und für Christi Himmelfahrt zu finden, die ich euch und Ihnen empfehlen möchte.
 
Sie finden die Hausgottesdienste auch bei uns unter folgendem Link:

Anmeldung zum Gottesdienst an Christi Himmelfahrt

  • Telefonische Anmeldung - Freitag, 7. Mai
  • 9.00 Uhr - 11.00 Uhr
  • Telefonnummer 952999-22

Maiandachten sind nur per Telefonkonferenz möglich

Leider dürfen wir Maiandachten aufgrund der aktuellen Situation nur als Telefonkonferenz anbieten. Bitte wählen Sie sich nach den Anweisungen wie zum Gottesdienst über Telefon ein.

 

Wir danken für Ihr Verständnis.

Maria sagt uns:

Hereinspaziert! Schön, dass du uns besuchst!

 

Hier geht es zum Impuls

Firmwege 2020 und 2021

 

Coronabedingt laufen in diesem Jahr zwei Firmwege etwas über Kreuz. Die Firmung im November musste ja leider abgesagt werden. Wir hoffen und bangen derzeit, dass wir im Mai den Firmweg 2020 vollenden können.

 

Am 7. und 14. Mai gibt es noch einen Bußgottesdienst für die Jugendlichen.

In St. Magnus Fischbach und St. Petrus Canisius werden am 16.05. in drei Gottesdiensten 39 Jugendliche gefirmt, in St. Johann-Baptist Ailingen am 21.05. ebenfalls in drei Gottesdiensten 43 Jugendliche und am 22.05. in Zum Guten Hirten weitere 14 Jugendliche.

 

Die Feiern sind auf die Kernfamilie plus Pate*in beschränkt. Die Firmungen werden von Weihbischof Matthäus Karrer, Prälat Rudolf Hagmann, Dekan Bernd Herbinger und Pfarrer Reinhard Hangst gespendet.

 

Wir bitten um Ihr Gebet für die Jugendlichen und alle Vorbereitungen.

 

Am 12.04. gab es einen Infoabend digital für den im Herbst beginnenden Firmweg 2021. Alle Jugendlichen der Jahrgänge 2004 -2006 aus unseren 12 Gemeinden in und um Friedrichshafen erhielten dazu per Post vor Ostern eine Einladung.

Falls der Livestream verpasst wurde, kann das Video immer noch angesehen werden. In den Kirchen liegen außerdem Programmflyer mit den wichtigsten Informationen aus.

 

Die Anmeldung über unsere Homepage ist noch bis 09. Mai möglich - auf der Startseite von katholisch-friedrichshafen.de ist die Kachel "Firmweg 2021" zu finden.

 

Für Fragen steht gerne Pastoralreferent Philip Heger (0173 4896174) zur Verfügung.

Unsere Erstkommunionfeiern

  • Die Erstkommunionfeiern am 12./13. Juni sind erneut verschoben worden auf den 9./10. Oktober 2021.
  • Die geplanten Termine für das Fest am 3./4. Juli bleiben bestehen.

Wir hoffen, dass auf diese Weise nach den Pfingstferien noch Gruppenstunden stattfinden und dass die Kinder damit auch in ihrer jeweiligen Gruppe Gemeinschaftserfahrungen machen können.

Neben unseren monatlichen Wort-Gottes-Feiern bieten wir für die Erstkommunionkinder im Mai auch einen Video-Chat mit Pfr. Michael Benner, sowie virtuelle Kirchenführungen an.

 

So hoffen wir, dass trotz der besonderen Umstände die Kinder bleibende Erinnerungen an die Zeit ihrer Erstkommunionvorbereitung haben werden.

 

M. Bauer

- BITTE BEACHTEN -

 

Öffentliche Gottesdienste
in unserer Seelsorgeeinheit Friedrichshafen-West
 

Medizinische oder FFP2-Maske

Bitte denken Sie an einen medizinischen Mund-Nasenschutz, der während des ganzen Gottesdienstes getragen werden muss.

 

Bitte befolgen Sie die Anweisungen unserer freundlichen Ordner.

Wir danken für Ihr Verständnis

 

 

Gottesdienste in St. Magnus

 

Abstandsregeln für den Gottesdienst

Die Abstandsregeln für den Gottesdienst in der St. Magnus-Kirche von 1,50 m zum Nachbarn sind weiterhin gültig. Damit können wir auf 60 Einzelplätze bzw. ca. 120 Plätze anbieten, wenn Paare und Familien zusammensitzen.

 

Anmeldung nicht mehr notwendig
Nach den bisherigen Erfahrungen reichen die Sitzplätze in den Gottesdiensten, so dass wir auf die telefonische Voranmeldung in St. Magnus ab dem 10. April verzichten können. Zukünftig wird eine Voranmeldung nur an den Feiertagen (Christi Himmelfahrt, Pfingsten, Fronleichnam) nötig sein.
 
Teilnehmerlisten
Die Teilnehmerlisten müssen wir weiterhin führen. Wir bitten Sie Ihren Namen in die ausliegende Liste einzutragen. 
 
 

Mittwochs-Gottesdienst St. Peter und Paul

 

Anmeldung erforderlich

Aufgrund der des begrenzten Platzangebots ist beim Mittwochsgottesdienst in St. Peter und Paul eine telefonische Anmeldung erforderlich!

  • Anmeldung - immer montags von 14.00 - 17.00 Uhr unter:
  • Telefonnummer 07541 42786

 

Teilnehmerlisten

Lassen Sie beim Gottesdienstbesuch bitte Ihren Namen auf den Teilnehmerlisten abhaken.

 

Anmeldung Christi Himmelfahrt

  • Telefonische Anmeldung - Freitag, 7. Mai
  • 9.00 Uhr - 11.00 Uhr
  • Telefonnummer 952999-22

 

 

Link zu den Gottesdiensten:

 

Für gefährdete Risiko-Personen empfehlen wir den Gottesdienst

über Telefon-Konferenz mit zu verfolgen.

Link - Gottesdienst über Telefon in der Seelsorgeeinheit FN-West

Vertraute Stimmen erwarten Sie am Telefon und laden zum Sonntagsgottesdienst ein. So geht's!

Link - Feier der Kommunion zuhause -Seelsorgeeinheit FN-West

Nach so langer Zeit will das Gemeindeteam besonders den gefährdeten Menschen zuhause die Kommunion ermöglichen. Zur Anmeldung!

- Gemeinschaft -

Aktuelles + Berichte aus der Seelsorgeeinheit

 

Folgendes können Sie dort finden:

  • Riedern im Mai 2021
  • Maria sagt uns: Hereinspaziert! Schön, dass du uns besuchst!

  • Handpalmenverkauf
  • Mini-Treff Palmbasteln
  • Palmsonntag 2021 – Palmen basteln von Zuhause aus?
  • Filmprojekt: Das Neue Evangelium - Online-Filmnachgespräch -

  • Terminverschiebung Erstkommunionfeiern
  • Das neue Evangelium - Ein Filmprojekt zur Fastenzeit
  • Berufspraktische Phase von Leonie Frosdorfer
  • 6 Monate für die SE-FN-West (FsJ)
  • Fasnetspredigt 

  • Krippenspiel 2020 unter freiem Himmel
  • Daumen hoch!
  • Vorsingen macht Spass (Bericht/ Video von DRS/Markus Waggershauser)
  • Gesanginitiativen in der Seelsorgeneinheit FN-West
  • Ministranten
  • Erstkommunion 2020
  • Einschulungsfeier in St. Magnus
  • Caritas-Sammlung 2020- Katholische Gesamtkirchengemeinde Friedrichshafen

    September 2020 - „Hier und Jetzt helfen“

  • Ökumenischer Gottesdienst zum "Vitusfest" diesmal am Fildenplatz gefeiert
  • Helfen will gelernt sein! Einführungskurs für neue Helferinnen in der Organisierten Nachbarschaftshilfe

  • Kräuterstraußbinden zu Mariä Himmelfahrt  2020

  • Schon mal was von Bible-Art gehört?

  • Verabschiedung von Christina Schraff und Johanna Baumgärtner
  • Ökumenischer Gottesdienst unter freiem Himmel am Fildenplatz
  • Qualifizierung der beiden KGR in unserer SE FN West
  • 40 Pilger der SE FN-West waren auf dem heiligen Berg Oberschwabens
  • Fronleichnamsgottesdienst am Fildenplatz
  • Christi Himmelfahrt in Schnetzenhausen
  • Erstmals feiern Gäubige wieder einen Gottesdienst St. Magnus
  • Große Nähaktion

- Aktuelle Verordnung -

für Pfarrbüro und das Gemeindehaus St. Magnus

 

Pfarrbüro:

  • Das Pfarrbüro in St. Magnus und St Peter und Paul ist zu den üblichen Öffnungszeiten geöffnet.
  • Bitte tragen Sie innerhalb des Pfarrhauses ihren Mund-und Nasenschutz.
  • Aus Hygiene- und Diskretionsgründen kann immer nur ein/e Besucher/-in ins Büro.​

Gemeindehaus St. Magnus:

  • Wir befinden uns derzeit in Pandemiestufe 3. Aus diesem Grund kann der Gemeindesaal derzeit nicht für Treffen reserviert werden.

 

​​​Chorproben:

  • Aufgrund der Pandemielage kann derzeit nur in kleinen Gruppen und nur zur unmittelbaren Vorbereitung von Gottesdiensten geprobt werden - unter Einhaltung aller Hygiene-Verordnungen.
  • Die üblichen Chorproben müssen leider entfallen.

 

Ministranten:

  • Die Jugendräume dürfen derzeit nicht belegt werden.
  • Mini-Treffen finden über Skype statt.

Auf nach Kanada und Nordirland…

 

Sarah und Rebecca, zwei Ministrantinnen von St. Magnus, planen gerade ihren Freiwilligendienst im Ausland.

Sie möchten ein Jahr lang in einer Schule mitarbeiten und dort Kinder unterstützen.

Sie freuen sich auch darauf, das Land und eine neue Kultur zu entdecken und kennenlernen. Wir haben mit den beiden ein Interview geführt, darin erfahren Sie noch mehr über ihre Freiwilligendienste und was sie für dieses mutige Abenteuer motiviert. 

Wie wir die zwei Ministrantinnen unserer Seelsorgeeinheit unterstützen können – das können Sie hier im Interview lesen!

 

Hier geht's zum Interview:

Jugend unterwegs - Kanada + Nordirland

Kontakt        Impressum        Datenschutz

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kath. Pfarramt St. Magnus Fischbach, Heiligenbergstr. 1, 88048 Friedrichshafen, Telefon 07541 952999-0, Fax 07541 952999-88, stmagnus.friedrichshafen@drs.de