Vergangene Aktivitäten

 

"Reif für die Insel?"

Wallfahrt am Samstag, 28. April 2018

 

Die SE-FN-West lädt ein zur gemeinsamen Wallfahrt auf die Insel Reichenau.

Frühe Zeugen des Christentums haben dort ihre Spuren hinterlassen. Wir machen uns gemeinsam auf die Suche der Wurzeln unseres Glaubens. Wir lassen den Alltag hinter uns, schenken unserer Gemeinschaft im Glauben eine Wertschätzung, wir vertrauen, dass Gottes Heiliger Geist uns begleitet, beisteht und tröstet und wir vertrauen auf das Heil unseres Herrn Jesus Christus.

Lassen Sie sich in Ihrem Glauben neu stärken und verbringen Sie den Tag in der Glaubensgemeinschaft:

 

8.00 Uhr - Abfahrt mit dem Bus in Schnetzenhausen bei der Kirche P+P

8.15 Uhr - Abfahrt in Fischbach St. Magnus

9.30 Uhr - Morgenlob im Münster Maria und Markus Reichenau anschl. gemeinsamer Pilgerweg mit Impulsen nach Peter und Paul in Niederzell

ca. 11.30 Uhr - Eucharistiefeier

12.15 Uhr - kurzes Mittagsgebet mit P. Stephan

gemeinsames Mittagessen im Pfarrhaus in Niederzell- wir teilen unsere mitgebrachten Gaben

14.00 Uhr - Glaubensgespräch mit P. Stephan

danach Spaziergang mit Gedankenaustausch zum Campingplatz

Möglichkeit zu Kaffee, Kuchen und Eis

16.00 Uhr - Rückfahrt

ca. 17.15 -17.30 Uhr - Heimkehr

 

Herzliche Einladung

Pfr. Michael Benner und der Gemeinsame Ausschuss der SE

 

 

Anmeldung:

Bis zum 13. April 2018 im Pfarrbüro St. Magnus

 

Kosten:

Pro Person 10.- Euro

Jugendliche/ Studenten 5.- Euro

Kinder bis 12 Jahre gratis

Nachtwanderung für „mannsbilder“

Gründonnerstag, 29. März

 

Am Gründonnerstag, 29.3., sind alle Männer um zu einer Nachtwanderung eingeladen. Wir treffen uns um 22 Uhr im Jugendheim St. Petrus Canisius in Friedrichshafen und werden etwa 2 Stunden durch die nächtliche Stadt in den Karfreitag gehen. Spirituelle Impulse zum Thema „Das Leben ist hart“ begleiten uns und machen den gemeinsamen Weg in die Nacht zu einem besonderen Erlebnis. Der amerikanische Franziskanerpater Richard Rohr setzt 5 Schlüsselerfahrungen von Männern auf dem Weg zu einem intensiven

Mann-Sein mit biblischen Worten und dem Leben und Sterben Jesu in Beziehung.

Festes Schuhwerk und Regenschutz bitte mitbringen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Frühstück für „mannsbilder“

Samstag, 21. April

 

Am Samstag, 21.4.2018, um 9 Uhr sind alle Männer zu einem Frühstück ins Pfarrhaus Schnetzenhausen eingeladen. Dabei beschäftigen wir uns mit dem „Mannsbild“ David, dessen Lebensweg nicht immer gerade verlaufen ist. Das wollen wir mit Kopf, Herz und Hand machen. Eine besondere handwerkliche Begabung ist nicht nötig. Das Frühstück wird bereitgestellt, wir bitten um eine Spende. Ende gegen 11 Uhr. Für die bessere Planung bitte bis 19.4.2018 anmelden bei Stefan Ardemani (07541/3914663), im Pfarrbüro St.Magnus (07541 952999-0) oder unter mannsbilder@email.de

Frühlingsmusik

mit dem LACUS Ensemble

 

Am 20. April um 20.00 Uhr in der St. Vitus Kirche, Fischbach

Auch in diesem Jahr machen wir wieder mit!!!

 

Was geschah an Ostern?

Kindgerecht erzählte Bibelstellen, Impulse, Spiel- und Bastelideen

 

Das Osterfest ist für uns Christen ganz besonders wichtig. Aber es ist nicht immer leicht, mit Kindern darüber sprechen zu können und ihnen zu erklären, was damals passiert ist. Wir begleiten Sie von Palmsonntag bis Ostermontag jeden Tag bekommen Sie eine kindgerecht erzählte Bibelstelle und dazu passende Impulse, Spiel- und Bastelideen. 

Sofern nichts anderes angegeben ist, sind die Texte aus: Irmgard Weth, Neukirchener Kinder-Bibel, 12. Auflage. Wenn Sie alle Aktionen mitmachen wollen, dann können Sie schon im Vorfeld diese Materialien besorgen, die Sie in folgender PDF "Materialien für die Osteraktion 2018.pdf" finden. 

Wir wünschen Ihnen eine gesegnete Fastenzeit!

 

Hier finden Sie die Materialliste und den täglich aktuellen Download:

Herzliche Einladung zum Jugendkreuzweg 2018

am 29. März 2018

 

Beginn ist um 21.30 Uhr in der Bodenseeschule.

Das Ende ist um 00.00 Uhr in den Jugendräumen der Kirchengemeinde St. Magnus in Fischbach.

Bitte bringe ein Teelicht sowie ein Marmeladenglas mit.

 

Wir freuen uns auf dich!

Dein Jugendkreuzwegteam

Emmaus-Gang  

der Seelsorgeeinheit FN-West

Ostermontag, 2. April 2018

 

Wie im letzten Jahr starten wir zeitgleich um 8.30 Uhr an der Kirche St. Vitus in Fischbach und an der Kirche St. Peter und Paul in Schnetzenhausen.

 

Unser Weg führt uns zur Kirchengemeinde St. Gangolf in Kluftern. Auf dem Emmaus-Gang wollen wir uns auf unseren Glauben besinnen und uns öffnen für neue Begegnungen.

 

-  Leben und Brot miteinander teilen - 

 

In der Kirche St. Gangolf feiern wir um 10.30 Uhr einen gemeinsamen Gottesdienst musikalisch mitgestaltet vom Kirchenchor Schnetzenhausen.

Anschließend erwartet Sie eine kleine Agape mit Baguette, Wein/Getränke.

 

Besonders freuen wir uns, wenn uns viele der Kirchengemeinde St. Gangolf auf dem Weg begleiten. Herzliche Einladung!

 

Die Rückfahrt wird selbst organisiert mit dem Auto, Bus oder auch wieder zu Fuß. Gottesdienstbesucher, die aus gesundheitlichen Gründen nicht am Emmaus-Gang teilnehmen können und keine Mitfahrgelegenheit haben, können sich im Pfarrbüro melden. Getränke für unterwegs sind bitte selbst mitzubringen.

 

Bitte beachten Sie, dass an diesem Tag kein Gottesdienst in unseren beiden Gemeinden stattfindet, sondern wir gemeinsam den Gottesdienst in St. Gangolf feiern werden! 

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und  unser gemeinsames Gehen.

Für die Seelsorgeeinheit FN-West

Pfarrer Michael Benner und der Pastoralausschuss

 

 

Unsere Wegstrecken Emmaus-Gang

 

Wegstrecke Schnetzenhausen - Kluftern 

(Impulspunkt - Kindergarten Efrizweiler - ca. 9.15/9.30 Uhr)

St. Peter und Paul Schnetzenhausen - Haus am Wald - Kiga Efrizweiler - Richtung Riedheim, dann links runter - Kunstwerk an der Brunnisach - 

Kirche St. Gangolf

 

Wegstrecke Fischbach - Kluftern 

(Impulspunkt - Hoher Weg am höchsten Punkt - ca. 9.15/9.30 Uhr)

St. Vitus Fischbach - Blütenweg - Bahnhofstraße - Trampelpfad, hinter ehemaligem Schobloch - Hoher Weg - Sparkasse - links Immenstaader Str. - dann rechts Josef-Braun-Str. - über der Lipbach - Schule - Kirche St. Gangolf

 

Ökum. Taizegebet in der Fastenzeit

Christus meine Zuversicht auf dich vertrau ich und fürcht mich nicht.

 

Am Donnerstag 22. März um 19:00 Uhr in St. Magnus laden wir zum Ökumenischen Taizégebet in St. Magnus herzlich ein. Einsingen der Lieder um 18:45 Uhr. 

„herein“-spaziert

Info-Abend zur Wohnraumoffensive der Caritas Bodensee-Oberschwaben

am 8. März in Friedrichshafen-Fischbach

 

Projekt „herein“ sucht verfügbaren Wohnraum

Die Caritas Bodensee-Oberschwaben hat in Kooperation mit den Katholischen Dekanaten Friedrichshafen und Allgäu-Oberschwaben sowie mit Unterstützung von Kommunen wie auch der Stadt Friedrichshafen das Projekt „herein“ initiiert. Die gemeinsame Wohnraumoffensive soll dazu beitragen, geeigneten Wohnraum für Menschen zu finden, die sich auf dem Wohnungsmarkt schwer tun – beispielsweise  Familien mit geringem Einkommen oder auch Geflüchtete. Jetzt sucht die Caritas Eigentümer von Wohnungen oder Häusern, die bereit sind, risiko- und aufwandsarm zu vermieten. Für sie und auch alle anderen Projektinteressierten gibt es am Donnerstag, 8. März, um 19.30 Uhr im Gemeindezentrum St. Magnus in  Friedrichhafen-Fischbach einen Informationsabend.

 

Das Besondere bei dem Projekt ‚herein‘ ist die Tatsache, dass die Caritas sich als Vermittler und Mieter engagiert und somit für die Miete oder etwaige Schadensfälle aufkommt. Mit Lea Kopittke und Christian Mayer gibt es zwei kompetente Ansprechpartner, die in der Region in Kontakt mit potenziellen Vermietern treten, aber auch die Personen oder Familien weiter betreuen, die in vermittelte Räume einziehen. „Sie schauen genau, wer zu wem passt“, so Caritas-Regionalleiter Ewald Kohler.

 

In Friedrichshafen ist Lea Kopittke für beide Seiten die Ansprechpartnerin, die mit Rat und Tat hilft.

Kontakt - Telefon: 0176 13625656 oder  Mail: kopittke@herein-kirche.de 

 

„Die Caritas bietet Informationen und Service zu Vermietungsfragen, ist Ansprechpartner für Vermieter und Mieter, offeriert gesicherte Zeitmietverträge, garantiert eine zuverlässige Mieterauswahl inklusive Sozialbetreuung und stellt eine professionelle Wohnungsverwaltung bereit“, sagt sie. Vermieter können sich ganz unverbindlich melden. Im Idealfall mietet die Caritas das angebotene Objekt über einen Zeitraum von fünf Jahren an und bringt Mieter und Vermieter zusammen. „Die Vermieter gehen somit absolut kein Risiko ein.“

Lea Kopittke

 

Infomationen über bereits gestartete Projekte können Sie hier finden: 

Lea Kopittke

Infos - „herein“-spaziert - Wohnraumoffensive der Caritas Bodensee-Oberschwaben
Flyer Wohnroffensive Herein.pdf
PDF-Dokument [261.3 KB]

Ciao a tutti

- Kulinarischer Abend durch Rom -

 

Am Samstag, 10. März 2018 findet im Anschluss an den Gottesdienst um 18.30 Uhr ein italienischer, kulinarischer Abend durch Rom statt.

 

 

Leckeres italienisches Essen und ein cooles gestaltetes Programm der Minis erwartet Sie im Magnussaal. Der Abend basiert auf Spenden, die unserer Ministranten-Romfahrt im Sommer zu Gute kommen.

Wenn Sie Zeit und Lust auf einen kulinarischen Abend durch Rom haben, dann melden Sie sich bitte bis zum 01.03.2018 im Pfarrbüro St. Magnus verbindlich an. Wir freuen uns auf Sie!  Ihre Minis St. Magnus

Herzliche Einladung zum Weltgebetstag am 2. März

 

Am Freitag, 2. März lädt das ökumenische Vorbereitungsteam aus Fischbach, Manzell und Schnetzenhausen zur Feier des Weltgebetstages in die Evangelische Kirche Manzell ein. Der diesjährige Weltgebetstag kommt aus Surinam, das kleinste Land Südamerikas und steht unter dem Thema “Gottes Schöpfung ist wunderbar“.

 

Der Gottesdienst beginnt um 19:00 Uhr mit Liedern, Dias und Texten aus Surinam! Einstimmung und Einsingen der Lieder ist um 18:45 Uhr.

Anschließend Fest in der Kirche mit Köstlichkeiten zum Essen und Trinken. Dazu liegen hinten in der Kirche Rezeptideen aus. Dankbar werden Essensspenden fürs Büffet angenommen.

Brötchen für Antwortkarten -

Bürger in FN-West sind eingeladen zu sagen was sie aktuell bewegt

 

Nach dem „Baustellengottesdienst“ unter der Brücke in Riedern im vergangenen Jahr geht der Wandlungsprozess der Seelsorgeeinheit Friedrichshafen-West „Kirche am Ort – Kirche an vielen Orten gestalten“ nun in seine nächste Phase.

 

Kirchliche Arbeiten und Dienste sollen in diesem Prozess über Konfessions- und Religionsgrenzen hinaus überprüft und ggf. neu ausgerichtet werden. Ziel ist es, überall dort Angebote zu machen, wo die „Kirche am Ort“ hilfreich wirken kann.  Es gilt also herauszufinden, was die Bürger in Friedrichshafen-West aktuell beschäftigt.

 

Start der Aktion „Uns interessiert was Sie bewegt“ war deshalb beim Schnetzenhausener und Fischbacher Neujahrsempfang. Jeder Besucher bekam hier die Möglichkeit, eine Karte mit der Frage „ Was beschäftigt Sie fürs neue Jahr?“ auszufüllen. Viele Bürger nutzten bereits die Gelegenheit und warfen Ihre Antwort hierauf in die dort bereitgestellten Postkartenboxen.

Weitere Karten liegen in den beiden Kirchen St. Peter und Paul in Schnetzenhausen und St. Magnus in Fischbach aus und können dort auch direkt in die Antwortboxen eingeworfen werden.

 

Eine besondere Aktion gibt es außerdem noch in der Fastenzeit:

Vom 19. Februar – 3. März 2018 liegen  in allen Bäckereien in Fischbach und Schnetzenhausen weitere Fragekarten mit 4 unterschiedlichen Fragen aus. Als Dankeschön für jede ausgefüllte und in diesem Zeitraum in den Bäckereien abgegebene Karte erhält jeder Aktionsteilnehmer ein Brötchen.

 

Mitglieder der Seelsorgeeinheit Friedrichshafen-West werden alle eingegangenen Antworten nach dem Aktionszeitraum auswerten und die nächsten Schritte planen. In den Kirchengemeinden wird über die Ergebnisse und auch über den laufenden Prozess immer wieder informiert werden.

Was man(n) für Gesundheit tun kann-Vortrag für „mannsbilder“

Donnerstag, 22.02.2018, um 19:30 Uhr

 

Am Donnerstag, 22.02.2018, um 19:30 Uhr wird Dr. Claus Friedrich Fieseler von der Urologischen Gemeinschaftspraxis Friedrichshafen im Magnussaal Fischbach darüber berichten, was Männer für ihre Gesundheit tun können und sollten. Man(n) ist doch nie krank! Männer und Gesundheit, das passt laut Statistiken gar nicht zusammen, obwohl Männer risikoreicher leben als Frauen und immer noch eine kürzere Lebenserwartung haben. Die Veranstaltung ist kostenlos aber sicher nicht umsonst und bietet eine gute Gelegenheit, sich über die Männergesundheit zu informieren. Für Getränke ist gesorgt.  Hinter dem Titel „mannsbilder“ stecken offene Angebote für jederMANN. Die Angebote richten sich an alle Männer, die sich für Themen rund um Glauben, Leben und Gesundheit interessieren.

Nähere Informationen unter: se-fn-west.de/gemeinsame-termine-projekte oder

bei Stefan Ardemani 07541 3914663.

Die Senior Internet Helfer (SIH)

 

Liebe Gemeindemitglieder,


wenn Sie heute die Zeitung lesen, erfahren Sie, dass die "Industrie 4.0" die Arbeitswelt revolutioniert und das "Digitale Zeitalter" begonnen hat. Hinter diesen Schlagworten verbirgt sich eine Entwicklung, die wir nicht unterschätzen dürfen. Der Computer als treibende Kraft dieser Entwicklung beeinflusst mehr und mehr unser Leben: die E-Mail ersetzt den Brief, das Internet ersetzt die Zeitung und auf unserer Homepage können Sie die Gottesdienstzeiten erfahren und viele andere Informationen erhalten. Wir, die Senior Internet Helfer (SIH) möchten Sie fit machen für die Nutzung von Computer, Tablet oder Smartphone oder dafür sorgen, dass Sie fit bleiben. Deshalb bieten wir, bei genügender Nachfrage, Kurse in St. Magnus (Gemeindesaal) oder St. Peter und Paul (Pfarrhaus) an. Kursinhalte und Termine werden im Vorfeld besprochen.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an das Pfarramt oder Wolf-Dieter Gebert.

„David – ein König mit Totalschaden“

– Frühstück für „mannsbilder“

Samstag, 13.1.2018, von 9 - 11 Uhr

 

Die „Mannsbilder“ sind eine offene Gruppe für „jederMANN“ von 16-99 Jahren. Wir laden am Samstag, 13.1.2018, von 9 - 11 Uhr zu einem Frühstück ins Pfarrhaus Schnetzenhausen ein. Nach einem gemütlichen Frühstück beschäftigen wir uns mit dem „Mannsbild“ David, dessen Lebensweg als Hirtenjunge, Krieger,König, Dichter und Sünder nicht immer gerade verlaufen ist. Das wollen wir mit Kopf, Herz und Hand machen. Eine besondere handwerkliche Begabung ist nicht nötig. Zum Abschluss besteht die Möglichkeit den Vormittag bei einem kurzen Impuls in St.Peter und Paul ausklingen zu lassen. Das Frühstück wird bereitgestellt, wir bitten um eine Spende.

Für die bessere Planung bitte bis 10.1.2018 anmelden bei Stefan Ardemani (07541/3914663), im Pfarrbüro St. Magnus (07541 952999-0) oder unter mannsbilder@email.de

28. Dezember 2017, 8.30 Uhr 

- Fahrt ins Krippenmuseum Oberstadion -

 

Zu diesem Tagesausflug dürfen Väter gerne auch ihre Kinder mitnehmen, selbstverständlich dürfen aber auch alle Männer ohne Kinder mitgehen. Wir treffen uns an diesem Tag um 8.30 Uhr auf dem Parkplatz von St. Magnus in Fischbach und fahren in Fahrgemeinschaften nach Oberstadion. Dort bekommen wir eine Führung im Krippenmuseum. Anschließend essen wir gemeinsam Mittag und fahren bei Interesse noch auf den Bussen, zu „Krippen aus aller Welt“. Rückkehr ca. 15.00 - 16.00 Uhr. 

Erwachsene 7 €, Kinder (7 - 18 J.) 3,- €. 

Bitte um Anmeldung bis zum 22.12.2017 bei Stefan Ardemani:    

Telefon 07541 3914663 oder per Mail: mannsbilder@email.de

 

Schnell anmelden! Die Plätze sind begrenzt! 

 

Ökumenischer „Lebendiger Adventskalender“

 

Auch in diesem Jahr soll es wieder einen lebendigen Adventskalender geben.

In den  hektischen Wochen vor Weihnachten wollen wir in einer kurzen täglichen Auszeit innehalten, gemeinsam singen und beten, eine kleine Geschichte hören und dann bei Glühwein/ Früchtepunsch und Gebäck miteinander ins Gespräch kommen.

 

Wie bei jedem Adventskalender bisher wird ein Fenster bzw. eine Tür geöffnet und gibt den Blick frei auf eine weihnachtliche Dekoration. Das Beisammensein findet draußen statt, deshalb bitte warm anziehen und einen Becher für das heiße Getränk

mitbringen! Wir treffen uns vom 1. Dez. bis 22. Dez. jeweils montags bisfreitags um 18 Uhr für ca. 20 Minuten dort, wo die Adventslaterne aufgestellt ist.    

 

Klaus Weyermann und Jürgen Stapelmann

"Zeit für  Dich" Versöhnungs- und Besinnungsabend

Am 16. Dez. 2017, um 19.30 - 21.00 Uhr 

in der St. Magnus Kirche Fischbach

 

Es tut gut, zur Ruhe zu kommen, Stille zu genießen und sich neu auf Gott auszurichten. Wir lassen uns von den vier geistlichen Haltungen „lassen, wertschätzen, vertrauen und erwarten“ inspirieren. 

Ein neuer Blickwinkel auf unser Leben und unseren Glauben kann neue Lebensräume eröffnen. 

Die geistliche Erneuerung in der Adventszeit hilft, die Wohnung für unseren Herrn Jesus Christus vorzubereiten, der bei uns Menschen leben will. Diese geistliche Erneuerung schärft unseren Blick im diözesanen Wandlungsprozess „Kirche am Ort - Kirche an vielen Orten gestalten“.

Der Pastoralausschuss unserer Seelsorgeeinheit FN West hat die Besinnungstexte daraufhin vorbereitet und begleitet alle, die diese Zeit nutzen wollen im Anschluss an die Vorabendmesse am Samstag, 16.12.2017 gegen 19.30 Uhr in der St. Magnus Kirche Fischbach.

Wenn Sie einen Gesprächspartner brauchen, steht Pfr. Benner oder ein pastoraler Mitarbeiter dafür in separaten Räumen für ein seelsorgerliches Gespräch oder für ein Beichtgespräch zur Verfügung. Gerne wird Ihnen bei Bedarf auch die Krankensalbung gespendet, wenn Sie vor einer Operation stehen oder wenn Sie mit gesundheitlichen Einschränkungen leben müssen.

 

„Kommt alle zu mir, die ihr euch plagt und schwere Lasten zu tragen habt. Ich werde euch Ruhe verschaffen;…. So werdet ihr Ruhe finden für eure Seele.“ (Mt 11,28-29)

 

Zuvor kann die Vorabendmesse um 18.30 Uhr mitgefeiert werden.

Bitte kommen Sie in warmer Kleidung!

Filmabend für „Mannsbilder“ im Magnussaal

Donnerstag, 16.11.2017

 

Do.16.11.2017, 19:30 Uhr, Fischbach: Filmabend für „Mannsbilder“ im Magnussaal, Fischbach, mit „Vesperteilete“. Wir schauen gemeinsam den Filmklassiker „Die Feuerzangenbowle“ und wollen währenddessen und danach gemeinsam vespern. Für Brot und Getränke ist gesorgt, ansonsten bringt jeder bitte was fürs Vesperbuffet mit. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Vor dem Filmabend findet für interessierte Mitbeter um 19 Uhr ein kurzes Abendlob in St.Magnus statt.

Auf den Spuren der Bibel - 9-tägige Reise ins Heilige Land mit Pfarrer Michael Benner, Seelsorgeeinheit FN-West

11. Oktober - 19. Oktober 2017

 

Israel, das gelobte Land der Bibel ist heute ein moderner Staat mit einer hoch entwickelten Marktwirtschaft. Auf Schritt und Tritt begegnet man hier der Geschichte, die im “Buch der Bücher” aufgeschrieben ist. Biblische Geschichten aus dem Alten und Neuen Testament werden vor Ort neu verstanden. Das Land der Juden, Christen und Muslime mit seiner Kultur und Geschichte, seinen Menschen und seiner abwechslungs-reichen Natur übt eine unvergessliche Faszination aus.

„Wann ist der Mann ein Mann“

Samstag, 28.10.2017

 

Mit diesem Thema findet am Samstag, 28.10.2017, ein Herbstspaziergang für alle Männer von 18 - 99 Jahren mit kurzen, nachdenklichen und heiteren Impulsen zum Lied „Männer“ von Herbert Grönemeyer statt. Treffpunkt ist an diesem Samstag um 10 Uhr in der Kirche St. Magnus in Fischbach. Dort sind Parkmöglichkeiten vorhanden. Die Strecke über insgesamt etwa 5 km geht über St. Peter und Paul, Schnetzenhausen an die Bodenseeschule. Dort gibt es ein barmherziges und kräftigendes Kartoffelsüpple. Der Unkostenbeitrag für die Suppe beträgt 2 €, für Getränke ist gesorgt. Von der Bodenseeschule aus gibt es einen Rücktransfer nach St. Magnus. Nach der gemeinsamen Suppe endet die Veranstaltung etwa gegen 13 Uhr. Eingeladen sind Männer, egal welcher Konfession und Kirchengemeinde.

 

Weitere Infos und Anmeldung bis Donnerstag, 26.10.2017 im Pfarrbüro St.Magnus unter Tel.07541 952 999-0 oder bei Stefan Ardemani unter mannsbilder@email.de 

Kirche am Ort - Kirche an vielen Orten gestalten

Eröffnungsgottesdienst 24. Sep. 2017

 

Der diözesane Wandlungsprozess nimmt auch in unserer Seelsorgeeinheit Friedrichshafen-West Fahrt auf.Die Kirchengemeinderäte haben auf ihrer Klausurtagung im März 2017 dazu eine Einführung erhalten.

 

Der Gemeinsame Ausschuss wurde zur Steuerungsgruppe eingesetzt und hat die konkrete Gestaltung geplant.

 

Als Startschuss für den Prozess vor Ort ist ein gemeinsamer Gottesdienst noch in diesem Herbst an einem besonderen Ort geplant, den sowohl die Mitglieder von St. Magnus Fischbach, als auch die Mitglieder von Peter und Paul Schnetzenhausen zu Fuß erreichen können.

Am Sonntag, 24. September 2017 um 10:00 Uhr feiern wir miteinander den Eröffnungsgottesdienst auf der neuen Trasse der B31 bei der Brücke auf Höhe Riedern.

Der diözesane Prozess „Kirche am Ort- Kirche an vielen Orten gestalten“, erinnert an eine Baustelle, wo geplant, gearbeitet und umgestaltet wird, damit das veränderte Leben innerhalb angepasster Bedingungen gut fließen kann. Das wollen wir auf dieser Baustelle hautnah erleben.

Eingeladen ist die ganze Seelsorgeeinheit. In dieser Gemeinschaft werden Impulse für die geistlichen Haltungen gegeben, die in den folgenden Monaten miteinander erfahren und eingeübt werden. Wir sagen Gott Dank für unser Leben und unsere Gemeinschaft, hören auf seine Botschaft, die uns dazu ermutigt, neue Schritte in unserem Glaubensleben zu tun, die sich für unser ganzes Leben heilsam auswirken.

Der Vorabendgottesdienst entfällt zugunsten dieses einmaligen Ereignisses.

Im Regenfall bitten wir Schutzkleidung zu tragen.

Die Genehmigung der DEGES liegt vor. Wir sind dort zu Gast und alle betreten auf persönlich eigene Gefahr dieses Gelände.

Wir freuen uns, wenn Sie sich auf diesen ungewöhnlichen Ort einlassen und dort zahlreich ankommen und mitfeiern!

Pfarrer Michael Benner

Jugendgottesdienst - Sonntag 17. Sept. 2017

auf dem Freizeitgelände Weilemühle

 

Thema: "Nicht siebenmal sondern siebenundsiebzig mal Vergebung"

17.00 Uhr Welcome Drink

17.30 Uhr Jugendgottesdienst (mit Band)

anschließend Chill-out & Barbeque

(für Würste & Brot ist gesorgt)

Ökumenischer Gottesdienst bei St. Vitus am 10. September

 

Herzliche Einladung zum Ökumenischen Gottesdienst am 10. September um 10:00 Uhr auf dem Dr.-Rueß-Platz bei St. Vitus. Die musikalische Gestaltung übernimmt die Musikkapelle Fischbach, die auch im Anschluss an den Gottesdienst zum Frühschoppen spielt. Der Grill ist aufgebaut, es gibt Grillwürstle, Wecken und Getränke – der Rahmen für ein gemütliches Verweilen bei guten Gesprächen ist also bereitet. Bei schlechtem Wetter findet der Gottesdienst in St. Vitus statt, der Frühschoppen mit Grillen dann unter Dach im Hof Kekeisen.

Lutherschiff 2017 auf dem Bodensee am 2. Juli

 

Herzliche Einladung zu einem unvergesslichen Festgottesdienst an einem besonderen Ort unter freiem Himmel auf dem schönen Bodensee. Prälatin Gabriele Wulz hält die Festpredigt zum Thema „…da ist Freiheit. Befreit zum Lob Gottes“. Die musikalische Gestaltung übernehmen Posaunenbläser aus ganz Oberschwaben. Für Kinder gibt es ein buntes Programm unter dem Motto „Wir bauen uns Luthers Welt“. Nähere Infos auf der Homepage der Evang. Kirchen in FN, Manzell und Ailingen.

 

Der Preis liegt bei 15 Euro. Anmeldung ist erforderlich bei: www.ejwue.de/arbeitsbereiche/posaunen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kath. Pfarramt St. Magnus Fischbach, Heiligenbergstr. 1, 88048 Friedrichshafen, Telefon 07541 952999-0, Fax 07541 952999-88, stmagnus.friedrichshafen@drs.de