Hüttenwochenende der Ministanten

Gemeinschaft, Freude, Glaube - das wurde deutlich spürbar auf der Minihütte der Ministranten Schnetzenhausen vom 20.-22. Oktober. Nachdem jahrelang keine Minihütte stattgefunden hatte, erlebten 14 Minis ein tolles gemeinsames Wochenende in einer urigen Hütte im Südschwarzwald.

Höhepunkt des Wochenendes war ein kreativer und herausfordernder Wettkampf, bei dem die Minis in zwei Gruppen auf Wanderschaft zu einem Grillplatz geschickt wurden. Unterwegs durften immer wieder tolle Aufgaben gelöst werden wie ein Hütchenlauf mit Bällen zwischen Armen, Beinen und Kinn, gemischte Getränke erschmecken, Lego-Flugzeugbauen auf Zeit und vieles mehr. Doch zuvor war es sehr wichtig, dass jede Gruppe sich mit einer entsprechenden „Kriegs“-Bemalung kennzeichnete. Auf dem Grillplatz angekommen konnte man eine kleine Höhle besichtigen, sein musikalisches Talent unter Beweis stellen, gemeinsame Spiele spielen oder einfach eine Verschnaufs-und Vesperpause einlegen.

Auch am Abend ging es weiter mit verschiedenen kleinen Wettkämpfen bei denen das Gemeinschaftsgefühl und die Freude auf keinen Fall zu kurz kamen. Ebenso wurde die Gemeinschaft beim gemeinsamen Kochen, Essen und Beten deutlich erlebbar.

Leider ging es am nächsten Morgen nach einem gründlichen Hausputz schon wieder heim nach Friedrichshafen. Die Hütte wird sicherlich bei vielen in sehr positiver Erinnerung bleiben und zu den Highlights der Miniaktionen 2017 gehören.

 

Marie-Therese.Grimm

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kath. Pfarramt St. Magnus Fischbach, Heiligenbergstr. 1, 88048 Friedrichshafen, Telefon 07541 952999-0, Fax 07541 952999-88, stmagnus.friedrichshafen@drs.de