Bergmesse am Hochberg

"Ein Weg zu Gott führt über die Berge:" 

Bergmesse auf dem Hochberg

 

Diese Erfahrung des früheren Bischofs Stecher aus Innsbruck durften wir am Sonntag 18. Juni 2017 bei idealem Bergwanderwetter teilen. Von Möggers aus konnten wir in ca. einer Stunde die Michaelskapelle unter dem Hochberg erreichen und miteinander diesen herrlichen Blick in die Berge genießen und miteinander Eucharistie feiern. Das Evangelium des Sonntags ließ uns über den Satz Jesu nachdenken:"Sie sind müde und erschöpft, sie sind wie Schafe, die keinen Hirten haben." Wie ist das mit dem Erwartungsdruck bei Kinder und Jugendlichen, wie geht es den Erwachsenen in ihrer Arbeits- und Familienwelt? Immer wieder raus gehen, die Natur intensiv betrachten, die Berge hochsteigen und mal den Alltag hinter sich lassen und einen neuen Überblick gewinnen.
Unsere Sendung heute kann sein: Helft den Menschen, die Erfüllung ihrer Sehnsucht nicht im Blick auf das immer "mehr" zu suchen, sondern im Blick auf das Leben, das Gott schenkt und ermöglicht. Sagt den Menschen, dass sie kein Produkt des Zufalls sind. Keine Laune der Natur. Sie sind von Gott geliebte und gewollte Menschen. Das Himmelreich beginnt da, wo Menschen füreinander einstehen und sich umeinander liebevoll kümmern. Geht und verkündet mit Wort und Tat: Das Himmelreich ist nah!
Gott gibt uns in dieser faszinierenden Natur Hinweise auf seine lebensspendende Liebe und Nähe.
"Ein Weg zu Gott führt über die Berge:" 
 
Pfarrer Michael Benner
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kath. Pfarramt St. Magnus Fischbach, Heiligenbergstr. 1, 88048 Friedrichshafen, Telefon 07541 952999-0, Fax 07541 952999-88, stmagnus.friedrichshafen@drs.de